Was machen bie Husten anfälleß

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von giuli25 24.04.10 - 20:41 Uhr

Hallo, wollte nur mal wissen was ihr so alles macht wenn eure Kinder nachts Husten anfälle haben?

Meine kleine 2Jahre...hat ja schon immer Probleme mit der Lunge oder den Bronchien. Zur zeit leidet sie wieder seit über einer Woche an Husten anfälle nachts.

Habe vorher SpasmoMucosovan für ihr bekommen was sie zu ende nehmen sollte und danach weil es nicht aufhörte habe ich Prospan bekommen was ich morgens und mittags geben sollte und abends ein Husetne saft gegen Hustenreiz..und ich ich sollte sie noch Inhaliern bevor sie schlafen geht.

Aber irgend wie hilft da nichts bei ihr..zur zeit habe ich kaum schlaf:-( Die letzte nacht war ich mit ihr auch 5std auf weil sie nicht ein mal aufhörte zu husten. Sie bricht ja auch immer von den ganzen Husten.

Habe auch schon alles versucht.....Kofteil hörlegen.....u.s.w...

Aber nichts Hilft. Und heute morgen bin ich noch zum Notdienst gefahren ...die meinten bei ihr würde kein Hustensaft mehr helfen egal welcher....ich soll nur Salbutamol und Budiair Inhalieren lassen bei der kleinen.

So jetzt wollte ich mal von euch wissen ob das jemand von euch kennt?? Und was ihr so alles macht dagegen? Damit auch die kleinen nachts zur ruh kommen kann...meine kleine sagte immer nur zu mir Mama ich will Schlafen....aber wegen den Husten schaft sie es ja nicht.


Ich weiß ihr seit keine Ärzte..aber es könnte ja jemanden vieleicht bekannt vorkommen..und mir mal sagen was ihr so alles bei euren kleinen gemacht habt??

Lg giuli

Beitrag von nana141080 24.04.10 - 20:50 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=3&tid=2602015&pid=16506572

VG Nana

Beitrag von knuddel24688. 24.04.10 - 20:53 Uhr

Hallo!

Meiner hustet immer bis zum Erbrechen wenn er wieder einen Psedokruppanfall hat.
Wir haben die Recotelt Zäpfchen dagegen bekommen.

Ist es denn jede Nacht bei euch?

Meinem Sohn hilft auch immer ein Luftbefeuchter im KiZi oder das Fenster offen lassen.

GLG

Beitrag von chiali 24.04.10 - 20:55 Uhr

N'abend! :-D

Mein Großer hat damals nüscht vertragen. Hustensäfte schlagen bei ihm sofort auf Magen/ Darm... Wenn er nachts mal mehr gehustet hat, haben wir ihm ein Teelöffel Honig geben. Lindert den Reiz und wirkt auch ein wenig antiseptisch. Das nehmen mein Mann und ich auch wenn's uns plagt. Aber er ist so gut wie nie krank..., vielleicht hilft es ja trotzdem ein wenig?!

Beitrag von annahoj 24.04.10 - 21:42 Uhr

ich würde vielleicht auch nicht mehr abends inhalieren, das löst ja auch den husten.

gegen den hustenreiz hilft bei uns monapax sehr gut. das ist homöopathisch.

dann kannst du einen topf mit kochendem wasser in die nähe ihres bettes stellen, damit die luft schön befeuchtet wird. bevor du schlafen gehst schleichst du dich noch mal rein und kochst das wasser noch mal auf.

auch das mit dem honig ist ein guter tipp...schmeckt lecker und hilft wunder.

ich drück die daumen, dass es bald besser wird.

lg annahoj und emma (6.12.08)

Beitrag von reiki71 24.04.10 - 21:57 Uhr

Hallo,

wenn sie mit Salbutamol inhaliert, dann ist es auch abends gut, denn Salbutamol löst den Husten nicht, sondern erweitert die Bronchien und die Kinder können wieder besser atmen.
Budiair ist gegen die Entzündung der Bronchien. Hilft bei uns super, aber eben langsam.
Gib ihr reichlich zu trinken, Kopf hochlegen, immer lüften und falls ihr Federdecke oder Kissen habt, dann tauscht es gegen Allergikerbettsachen aus. Hat bei uns geholfen, obwohl Sohnemann keine Allergie hat. #gruebel
Außerdem machen diese ganzen Hustenmittel unruhig und auch das läßt die Kinder während der Einnahme weniger schlafen.

Alles Gute für Eure Kleine und gute Besserung und durchhalten, denn sowohl Salbutamol,als auch Budiair helfen...
LG, reiki71

Beitrag von juxalotta 24.04.10 - 21:58 Uhr

Hallo!
Wir verdampfen Kamillentee mit Hilfe unseres Bügeleisens. Ich koche einen starken Kamillentee, fülle diesen in mein Bügeleisen und verdampfe es komplett im Kinderzimmer. Ich persönlich rieche es auch sehr gerne und bei unserer Tochter wirkt es Wunder. Nach dem Kamillentee einmal normales Wasser verdampfen, dann ist das Eisen wieder fit für die Wäsche.
Viel Erfolg und eine ruhige Nacht wünsche ich...
LG

Beitrag von reiki71 24.04.10 - 22:00 Uhr

Na das habe ich aber auch noch nie gehört. Muss ich direkt auch mal ausprobieren. Beruhigt das dann gleich die Atemwege?

Beitrag von juxalotta 27.04.10 - 20:32 Uhr

Hallo!
Also, bei unserer Tochter hilft es. Wir kamen auf die Idee, weil in einem homöopathischen Buch steht, bei Pseudokrupp-Anfällen Kamille verdampfen. Aber wenn man in der Küche Kamillentee aufkocht, verdampft ja dann nur noch herzlich wenig davon, wenn man im Kizi angekommen ist. Da hatte ich die Idee mit dem Bügeleisen. Vielleicht kannst Du ja mal schreiben, ob es bei Euch auch geholfen hat.
LG Stefanie