Woran kann es liegen wenn Herztöne vom Mäuschen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mupfel-83 24.04.10 - 21:06 Uhr

zu hoch sind?
Waren so 170-180... hat jemand Erfahrung?

LG aus dem KH
Sonja und Minimupfel

Beitrag von julepopule 24.04.10 - 21:09 Uhr

hmmmm...hattest du stress oder warst aufgeregt beim ctg???
aber ist es nicht eher schlimmer, wenn sie zu niedrig sind??weiß es nicht...#kratz

Beitrag von mupfel-83 24.04.10 - 21:10 Uhr

keine Ahnung die Hebi kam sofort rein und meinte ich soll schnellstens 1 Liter trinken und dann nochmal#kratz

Beitrag von julepopule 24.04.10 - 21:12 Uhr

hast du gefragt was das mit trinken zu tun hat?????

Beitrag von mupfel-83 24.04.10 - 21:13 Uhr

ja die meinten irgendwie wäre die Herztöne zu beengt#kratz

Beitrag von julepopule 24.04.10 - 21:18 Uhr

hmm..hab gerade gelesen, dein mupfel ist ja auch schon ganz schön groß und schwer...vielleicht kommts ja bald raus#schock oder will bald raus und hat deshalb schon bissl stress, wenn du auch davon sprichst, dass du schon wehen hattest...kann ja durchaus sein, dass dadurch fürs baby stress entsteht

Beitrag von mupfel-83 24.04.10 - 21:19 Uhr

#zitterja hmmmm blute auch immer, aber alles wohl noch im Rahmen

Beitrag von datlensche 24.04.10 - 21:10 Uhr

hat dein arzt nichts dazu gesagt?#kratz

stress...ist wohl der hauptauslöser für schnelle herztöne...grund? gibts viele...

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 35+4

Beitrag von mupfel-83 24.04.10 - 21:11 Uhr

stress beim Kind oder bei mir? Also ich hatte keinen... Liege ja nur rum#schrei

Beitrag von datlensche 24.04.10 - 21:15 Uhr

in erster linie beim kind...was nicht immer mit stress bei dir zusammen hängt

hab heut z.b. im GVK gelernt das kinder bei jeder ziegi ne tachikardie, also zu schnelle herztöne bekommen...

aber welche faktoren dein kind da gestresst haben können kann ich dir auch nicht sagen...vielleicht hat es sich kurzzeitig zu dolle an der nabelschnur gespielt und was abgedrückt...das wär z.b. auch nen grund aber nur vorübergehend...

aber dich nach hause zu schicken ohne das noch mal zu thematisieren ist ja schon blöd #schmoll

Beitrag von mupfel-83 24.04.10 - 21:16 Uhr

Bin im KH;-) Muss gleich nochmal an die Schnur

Beitrag von julepopule 24.04.10 - 21:20 Uhr

warum bist du denn im kh???

Beitrag von mupfel-83 24.04.10 - 21:20 Uhr

bin gestern reingekommen wegen Wehen.
Dann auf Station zur Beobachtung

Beitrag von datlensche 24.04.10 - 21:23 Uhr

na dann wünsch ich alles gute #klee

aber so dramatisch wärs bei uns ja jetzt nimmer ;-)

Beitrag von babys0609 24.04.10 - 21:11 Uhr

Ich hatte damals ein monotones CTG mit Hertönen von 180-220!
Musste im KH bleiben und Ruhiger werden!
Bekam Lavendelbäder und Baldrian!
Es wurde auch besser.
Bei Stress kommt es häufig vor!!

LG

Beitrag von mupfel-83 24.04.10 - 21:12 Uhr

#kratzDie Hebi meinte das wäre alles zu beengt.
Arzt ist gar keiner da gewesen:-(

Beitrag von mama.ines 24.04.10 - 21:13 Uhr

durch stress oder wenn krümel so aktiv ist

Beitrag von windelwinnie83 24.04.10 - 21:17 Uhr

bei stress oder zu wenig schlaf, zu wenig trinken usw kann so was passieren!

wenn du bei dem wetter jetzt zu wenig trinkst wird das baby unterversorgt und kann sich dadurch "aufregen"
normalerweise bekommt man es aber schnell in den griff andernfalls musst du zur beobachtung ins Krankenhaus! aber wenn sie dich nach hause gelassen haben ist es ja ok!

Beitrag von mupfel-83 24.04.10 - 21:18 Uhr

nee bin doch im KH, danke für deine Antwort

Beitrag von lumpi76 24.04.10 - 23:31 Uhr

Hallo Sonja,

bin Hebamme - hoffe ich kann etwas Licht ins Dunkel bringen.

Zu schnelle Herztöne hat das Kind wenn:

- es sehr aktiv ist
- die Mutter zu wenig gegessen oder vor allem zu wenig getrunken hat
- die Mutter Fieber hat
- die Mutter selbst sehr aufgeregt ist und selbst einen schnellen Puls hat
- manchmal wenn die Mutter Wehenhemmende Mittel bekommt - die beschleunigen Mamas Herzschlag und das kann sich auf das Kind auswirken

Liebe Grüße

Lumpi