Was tragen eure Baby´s auf dem Kopf (4 Monate alt)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lumani 24.04.10 - 21:19 Uhr

Hi

Unsere Maus ist knapp 4 Monate alt und irgendwie hab ich für sie noch keine überzeugende Kopfbedeckung...heute hatte sie noch ein "normales" Mützchen auf...aber das war schon knapp zu warm...

Was tragen eure denn so???
Normale dünne Mütze, Kopftuch (mit oder ohne Ohrenschutz), Stirnband???

Welche Marke könnt ihr empfehlen?

LG Katja

Beitrag von canadia.und.baby. 24.04.10 - 21:21 Uhr

nen sommerhut mit kremper vorne und hinten.

Was den ohren schutz angeht setz ich nur noch auf wenn der wind sehr stark ist.

Ich kaufe nonname .

Beitrag von canadia.und.baby. 24.04.10 - 21:21 Uhr

-n

Beitrag von doz301 24.04.10 - 21:24 Uhr

Ich hab ihr (4 Monate alt) einen feschen Sommerhut gekauft- mit Krempe drumherum und, besonders wichtig: mit zwei Strippen dran zum Festbinden. Denn auf Kopfbedeckung steht unsere Maus ueberhaupt nicht! #schein

Der Hut hat keinen Markennamen.

Beitrag von lumani 24.04.10 - 21:25 Uhr

Hat der Hut was über die Ohren oder sind die frei???

Da bin ich echt immer etwas unsicher...zumal bei uns immer ein bissl ein Wind weht

LG

Beitrag von doz301 24.04.10 - 21:34 Uhr

Der Hut ist zur Zeit noch etwas zu gross fuer unsere Kleine. Deshalb sind die Ohren gut geschuetzt. Wir wohnen in England und hier ist es oft windig. Bisher gab es keine Probleme.

Den hier haben wir:

http://www.mothercare.com/Brights-all-in-one-Hat/dp/B0039U7PX8/sr=1-54/qid=1272137545/ref=sr_1_54/278-8543625-4040201?_encoding=UTF8&m=A2LBKNDJ2KZUGQ&n=76105031&mcb=core

Den kann man auch umdrehen, dann ist er pink :-)

Beitrag von susasummer 24.04.10 - 21:25 Uhr

Wir haben eine dünne Mütze von sterntaler gekaugt,mit ohrenschutz und schirm vorne.
Ich brauche aber noch eine mit nackenschutz ,wenn er getragen wird.
lg Julia

Beitrag von hailie 24.04.10 - 21:36 Uhr

für die normale mütze ist es definitiv zu warm.

meine tochter trägt immer einen sonnenhut... ich habe einen von vertbaudet, einen von h&m und einen von sterntaler (mit ohren- und nackenschutz). :-)

lg

Beitrag von cool.girl 24.04.10 - 21:57 Uhr

Hi

wir hatten es heut schön warm & sie hatte nur ein Sommerhütchen mit Krempe drumherum an ohne Ohrenschutz und alles ist bestens. Eine normale Mütze find ich einfach zu warm. Sie liegt ja im Kiwa gut geschützt.
Des Hütchen ist von Ergee (gibts beim Kik inzwischen).

LG Claudia mit #baby Laura

Beitrag von mukmukk 25.04.10 - 08:18 Uhr

Hallo!

Finja ist ein Maikind (2009). Mützen hatte ich für sie fast nie, sie mochte es einfach nicht. Habe ihr daher im Herbst dann meist nur die Kapuze der jeweiligen Jacke aufgesetzt,das geht gerade so. Mützen trägt sie noch heute äußerst selten...

Jetzt für den Sommer habe ich ihr (als Sonnenschutz/Sonnenblende obwohl sie nicht wirklich in der prallen Sonne sein wird) so eine Art Baseballkappe mit Nackenschutz von Sterntaler gekauft und einen kleinen Sonnenhut von H&M. Mal sehen, ob sie die aufgesetzt lässt....

LG,
Steffi mit Finja (11 Monate), die keine Mützen mag und nicht so oft krank ist wie die "Mützenknder"....

Beitrag von schwilis1 25.04.10 - 11:19 Uhr

Mein BabysitterKind in Neuseeland hatte auch nie Mütze getragen... und wir hatten am Meer gewohnt, da war es auch öfter mal windig und krank war die Maus auch nie :)