Schwangerschaftsreste in der Gebärmutter, aber kein HCG

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von lea03 24.04.10 - 21:41 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hatte die Frage vor einigen Monaten schonmal gestellt, und keine Antwort erhalten. Mich beschäftigt das aber jetzt gerade wieder sehr, da ich Probleme mit meiner Mens habe...

Im letzten Jahr, Oktober, musste ich ausgeschabt werden. Hatte ne sehr sehr starke Blutung (Menstruation) Beim US sagte der FA: Fehlgeburt. Vor der Ausschabung bekam ich Blut abgenommen. Der Wert sagte nich schwanger.

Die Pathologie aber sagte, es wurden Schwangerschaftsreste/Anteile gefunden.

Bei der Nachbesprechung sagte der Arzt sogar selber, das dies eine ganz "mysteriöse Geschichte" sei, und er es sich selbst nich genau erklären könne....

Ich habe im Dez. 2007 meinen Sohn entbunden, war damals nicht zur Nachsorge. Aber davon können ja die Schwangerschaftsreste nicht sein? Das hätte doch dann schon vorher Probleme gemacht und nicht erst knapp zwei Jahre später???!!


Ich danke Euch schonmal fürs Lesen und eventuellen Antworten

lg
Katrin


Beitrag von unipsycho 24.04.10 - 22:56 Uhr

Hallo!

Ich hab letztens mit einer Userin gechattet, die in der 14 ssw war und der Schwangerschaftstest trotzdem negativ angezeigt hat.
Weiß jetzt nicht wie wahr das ist, aber vll hälst du deine Schwangerschaften ja mit niedrigem HCG???

Wie war das denn mit deinem Sohn? Hattest du die SS mit einem Test festgestellt, oder erst beim FA mit Ultraschall?

Beitrag von lea03 24.04.10 - 23:27 Uhr

Danke für Deine Antwort,


bei Kian hatte ich ein, zwei Tage nach NMT fett positiv getestet, er wurde im Dez 07 geboren.

Bei meiner Tochter (6) war es genauso, Test war fett positiv.

vlg
Katrin

Beitrag von heffi19 25.04.10 - 09:46 Uhr

Ich könnte mir vorstellen dass das noch von deiner 1. SS kommt, auch wenn die schon länger her ist.

Fremdes Gewebe muss nicht zwingend gleich Probleme machen, hab selbst die Erfahrung gemacht...