Wie lange Blutung nach Einsetzen der Kupferspirale?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von eumele76 24.04.10 - 21:46 Uhr

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand von seiner Erfahrung berichten.

Ich habe mir gestern nach der Geburt unseren 2. Kindes wieder die Kupferspirale einsetzen lassen. Diese hatte ich nach dem 1. Kind auch und sie ohne Probleme vertragen.

Nun blutet es aber immer noch. Es kommt auch hellrotes Blut. Die Periode kann es nicht sein, da der Doc im US eine ganz dünne Schleimhaut gesehen hat (stille voll).

Wie lange kann die Blutung denn dauern. Wenn es bis Montag immer noch ist, dann ruf ich sowieso beim Doc an. Er meinte nur, es kann leicht bluten....

LG,
Nina

Beitrag von schwarzesetwas 25.04.10 - 00:21 Uhr

Das ist durchaus normal.

Nach der ersten Spirale (nach zwei Geburten) hab ich zwei (!) Wochen geblutet. Hatte auch Schmerzen.
War sogar im KH in der Ambulanz.
Spirale saß top, Blutung war von Zauberhand aufm Stuhl weg.

Lg,
SE