auto in nl kaufen,wer kann mal bitte helfen.

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von tokessaw 24.04.10 - 21:57 Uhr

hallo ihr lieben,
ich könnte meinen traum cabrio in nl super günstig bekommen.wer weiß wie das mit der überführungen läuft,wie teuer diese ist,dann kommt doch eine danz abnhame,wie teuer wäre die?
und was muss ich noch beachten?
danke
lg
tokessaw

Beitrag von biggi420-1 25.04.10 - 18:40 Uhr

Hallo tokesasaw,
ich habe mir auch vor 4 Jahren ein Auto in den Niederlanden gekauft...auch ein Schnäppchen:-)
Habe es bestellt und als es bei der Fa. stand, wurde ich angerufen, bin dann mit meinem Freund hingefahren.....hatte das Geld dabei....cash gezahlt, auto mitgenommen...vorher Nummernschilder besorgt.Das war es......
LG
Birgit

Beitrag von netthex 25.04.10 - 21:48 Uhr

du musst auf alle Fälle Überführungskennzeichen beim Strassenverkehrsamt holen
vorher musste deine Doppelkarte bei deiner Versicherung abholen