er will immer nur stehen stehen stehen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mezzopalme 24.04.10 - 22:14 Uhr

Huhu,

mein sohn ist jetzt 9 Monate alz und seit 1 woche kann er sich an dingen hochziehen und stehen! seitdem ersten Versuch will er es nur noch! es ist selten das er noch am boden spielt immer nur irgendwo hochziehen! Sogar im Bett! Ich uss ihm beim einschlafen festhalten sonst würde er immer nur stehen! wenn er aufwacht dann zieht er sich sofort am bettrand hoch noch bevor die augen richtig auf sind!
Wenn er an meinen händen ist dann läuft er wie ein gölter Blitz los! ABER er kann natürlich noch nicht alleine laufen! Eigentlich ist er sowieso recht unstabil und fällt wahnsinnig oft auf die Nase!
Er steht schon richtig auf dem ganzen Fuß,aber er ist halt noch sehr wackelig!

Mache mir nur sorgen denn er kann weder krabbeln noch sich selbst hinsetzen! Und jetzt will er nur noch hoch hoch hoch!
ist das denn schädlich? es sieht auch echt komisch aus denn er ist nur 70 cm und wiegt 7100g! es sieht aus als wenn er noch ein kleines Baby ist und nun will er laufen!?

Was mache ich denn nur? Oder ist das okay so?

LG Claudia mit Lias 9 Monate

Beitrag von plaume81 24.04.10 - 22:22 Uhr

Hallo,

ich denke mal, wenn er sich aus eigener Kraft hochzieht und an Möbel entlang läuft (hat Zwergi in dem Alter auch schon gemacht) ist das kein Problem. Aber ich würde ihn nicht an den Händen gehen lassen. Finde diese Haltung sehr unnatürlich. Zwergi ist nie an den Händen gegangen und konnte troztdem mit 10,5 Monaten frei laufen.

LG

Beitrag von kleenerdrachen 24.04.10 - 22:27 Uhr

Lass ihn stehen und Sten fällt mitunter vor Müdigkeit einfach um, weil er sich immer wieder im Bett hoch zieht, obwohl er todmüde ist ;-)
Das mit dem laufen würde ich noch lassen, Sten tanzt immer an seinem Türgitter, wenn Musik kommt, die ihm gefällt oder läuft am Gitter nach links und rechts :-)

Beitrag von mezzopalme 24.04.10 - 22:32 Uhr

okay! dann lassen wir das mit an den Händen gehen!

Danke euch für die raschen antworten!

LG

Beitrag von wonderful-mom 24.04.10 - 22:34 Uhr

schädlich ist es nicht mehr.. wenn er es aus eigener kraft schafft.. er weiß schon, wenns nicht mehr geht.. und dann wird er sich hinsetzen.. oder sein körper setzt ihn hin :-D.

es gibt auch einige babies die das krabbeln überspringen und gleich mit dem laufen anfangen..!

lass ihn ruhig an der hand laufen.. wenn er nicht mehr will macht er sich bemerkbar..

mach dir keine sorgen.. aber vlt. einfach mal euern kiA anrufen.. wenn du dir so sorgen machst.. wobei es wirklich unnötig ist..
wenn er jetzt garnix machen würde.. würd ich sagen, ja ok da stimmt was nicht.. aber so.

lg Julia mit Hunaina-Nalani * 22.04.2010 und Shayaan * 10.03.2010