Bringzeiten der Kinder

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von silkes. 24.04.10 - 22:21 Uhr

Hallo,

aufgrund der Diskussion "Frage UMFRAGE - KiGa Öffnungszeiten - " vom 22. April hätte ich an die Eltern, die ihre Kinder schon um 6 Uhr in den Kindergarten bringen eine Frage:
wie bekommt ihr eure Kinder wach und wann gehen diese dann am Abend ins Bett- wie schaut es am WE aus?
Ich kann mir das gar nicht vorstellen, denn vor 6 Uhr in der Früh wäre ich ein Nervenbündel und unausstehlich (da bin ich froh, dass "meine" Einrichtung erst ab 7 Uhr öffnet).

MfG Silke

Beitrag von rmwib 24.04.10 - 22:43 Uhr

HUHU

ich muss selten so früh los, aber letzte Woche waren sogar mal 2 solche Tage dabei.

Ich steh dann um 5 auf, mach mich schnell fertig, geh bei ihm rein, mach die Jalousie hoch und Musik an, da schaut er dann schon, dann kuscheln wir kurz und los gehts. Aufstehen, Bad, anziehen, los. Alles im Tiefflug #schein ich hab es morgens immer eilig weil ich auf keinen Fall NOCH früher aufstehen will.

Wenn ich ihn schlafen lasse steht er momentan so gegen 6 halb 7 auf. Ins Bett geht er abends gegen 8.

GLG

Beitrag von sami.flower 24.04.10 - 22:55 Uhr

Hallo,

unser kleiner Mann ist fast jeden Tag halb 7 im Kindergarten. Wir stehen 5:15 Uhr auf und starten in den Tag. Yannick isst mit Papa frühstück und ich mache mich fertig. Dann zieht mein Mann Yannick an und wir verlassen 6:0o Uhr das Haus.Denn 6:09 Uhr fährt der Bus. Halb 7 sind wir dann an der Kita. Gegen 14 Uhr hole ich den kleinen wieder ab.

Abends geht Yannick zwischen 18:30 - 19:00 Uhr ins Bett. Er macht dies alles sehr gut mit. Morgens wird er ganz ruhig geweckt. Eiegntlcih macht es ihm nichts aus so früh aufzustehen,er ist fast jeden morgen gleich voller Energie:-D. Ich frag mich immer wo er die gute Laune am morgen her hat;-)

Am We schläft Yannick immer aus und geht geht spätestens 20Uhr ins Bett. Wochenende ist also alles etwas entspannter;-). Wir sitzen am We meist nicht vor 9Uhr am Frühstückstisch:-D. Mittagsschalf macht er jedoch auch am We (2Stunden).

Wie du siehst,es geht alles. Klar gibt es Kinder die mehr Probleme haben mit dem frühen aufstehen aber diese Sorge haben wir zum Glück nicht. Ich bin froh das es so gut klappt. Wenn ich es mir aussuchen könnte würde ich auch nicht so früh aufstehen. Jedoch kann man sich die Arbeistzeiten nicht aussuchen.

Lg Kathi