Wie Groß sind eure Mäuse mit 10 Monate??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama3kinder 24.04.10 - 22:25 Uhr

Frage steht ja schon oben.

Es interessiert mich einfach mal weil ich hier heut öfters gelesen habe das eure Mäuse so groß sind und unsere mit 10 Monate (Morgen auf den Tag genau) erst 65cm und hat 7954gramm.

Finde sie Zwar klein aber bis jetzt hat keiner gesagt das es schlimm ist. Unsere Kinderärztin meint zwar immer sie ist zu klein und zu leicht aber was machen muss man doch noch nicht oder?

Wie seht ihr das??

Liebe Grüße Janine

Beitrag von mezzopalme 24.04.10 - 22:29 Uhr

mein sohn ist 9 Monate und 1 woche alt und ist genau 70 cm und wiegt 7140g!

Mir macht eher das Gewicht als die Größe sorgen!

Bin gespannt auf weitere antworten!

LG

Beitrag von mama3kinder 24.04.10 - 22:32 Uhr

Warum das Gweicht?? Ich habe in die U Hefte meiner Jungs geschaut und sie hatten beide mit 10 Monaten 10-10,5 Kilo und Schneckchen ist noch bei 7954g. Meine Jungs waren auch beide so um die 70cm und 73 cm. Sollte ich vielleicht doch noch eine Zweite Meinung einholen??

Beitrag von tinkerbell2010 24.04.10 - 23:05 Uhr

Mmmmh, mein Sohnemann ist 15 Wochen alt und jetzt schon 70 cm groß....#schock

Beitrag von marlon04 24.04.10 - 22:30 Uhr

colin wäre (da frühchen) jetzt 10monate und er ist 76cm groß und hat 10kg;-)

was willste denn machen? mehr wie anbieten kannste nicht und in die länge zeihen kannst du deine maus auch nicht;-)

lg

Beitrag von mama3kinder 24.04.10 - 22:37 Uhr

Nein natürlich nicht in die länge ziehen :-)

aber wenn ich von anderen so lese und höre das ihre Mäuse so groß sind und wenn sie uns dann Fragen und wir sagen "ja Schnecki ist erst 65 cm" gucken die uns immer an und meinen "Ja ihr müsst eurer Kleinen auch was zu essen geben" :-[ unsere Kleine bekommt genug zu essen. Wenn sie aber nicht mag oder wie jetzt lieber ihre 5 Fläschen trinkt am Tag kann ich nichts machen. Sie bekommt doch alles und isst auch vom Tisch mit. Wen sie denn möchte. Ich klann sie ja nicht zwingen. Ausserdem bekommt sie gerade 3 Zähne auf einmal und ich denke einfach das sie damit stark zu Kämpfen hat.

Beitrag von marlon04 24.04.10 - 22:43 Uhr

na also! du weißt das sie gut isst oder eben mal nicht wegen zähnchen etc. warte mal ab vielleicht macht sie auch bald wieder nen schub.

colin hatte vor zwei wochen richtig fieß magen darm und hat wie auch immer er das geschafft hat immer noch seine 10kg#kratz obwohl er kaum getrunken und nix gegessen hat.

jedes kind ist anderst! der kleine meiner freundin trägt mit 3 noch 86/92 und der bruder mit 4,5 schon 122...

von der größe zum gewicht ist es doch okay oder?! (hab grad kein u heft in der nähe)

Beitrag von mama3kinder 24.04.10 - 22:53 Uhr

Die U Hefte hat mein Mann gerad wieder ins Auto gebracht( ich vergess die nur am Montag sonst, da müssen wir wieder zum KiA) als er mit unserem Hund draußen war.

Laut unserer Ärztin ist sie zu Klein, ich meine unsere Kinderärztin hat immer schon was an unserer Kleinen zu meckern gehabt. Weil sie am anfang schon nicht richtig zunehmen wollte. Aber ich bin auch der Meinung solange sie zunimmt und nicht ab uns so lange sie wächst ist das ok. Es sind ja nicht alle gleich groß uns schwer. Meine Mama ist auch nur 1,48cm und ich bin 1,74cm. Also könnte es ja auch sein das eben unsere Kleinste kleiner ist. Ich werde mal noch etwas abwarten, ich kann mir ja in ein paar Wochen noch von einer anderen Ärztin eine Zweite Meinung einholen. Vielleicht liegt es wirklich nur daran das sie eben Zahnen tut. Sie ist ja auch nur in Bewegung, wie soll sie da zunehmen. Ist eine Kleine Power Maus #verliebt

Beitrag von marlon04 24.04.10 - 22:57 Uhr

na vielleicht hat sie es wirklich von deiner mama?! unser mini hat blaue augen (wie schwiegermutter) und wir anderen drei grüne;-)

lg und mach dir keine gedanken!

Beitrag von mama3kinder 24.04.10 - 23:04 Uhr

hihi ist ja ulkig :-) meine Jungs haben auch braune Augen und Mausi hat richtig tolle blaue Augen(auch wie Schwigi Mum), die strahlen richtig. hab glaub hier Bilder drin. Da sieht man es richtig :-) #verliebt

Ich mache mir erstmal keine Gedaanken darüber. Ich warte erstmal ab und vielleicht kommt ja ein großer Schub und sie holt etwas auf was die größe betrifft :-)


Liebe Grüße

Beitrag von kleenerdrachen 24.04.10 - 22:31 Uhr

Sten wird am 28.05. ein Jahr und er hatte Ende März 77 cm und 9kg. Aber wir sind beide groß und du darfst nicht vergessen, dass jedes Kind sein eigenes Tempo hat!

Beitrag von damballa 24.04.10 - 23:13 Uhr

lea hatte war mit 10 monaten 75cm groß und wog 10580g.
jeder zwerg entwickelt sich anders und wenn dein schatz auffällig wäre, würde eure kiä sicherlich weitere empfehlungen aussprechen.

lg
damballa

Beitrag von chaizy83 25.04.10 - 00:20 Uhr

Hey Janine,

also Louis kam mit 47 cm und 2920 gr. auf die welt und ich dachte noch der wird nie groß :D

Denkste jetzt am 2.5. wird meiner erst 10 mon. ist aber dafür schon stolze 82 cm und wiegt 10 kg genau, also ich weiß nicht wo er hin will aber ich finde ihn total riesig, er hat auch die gr.68 total übersprungen ich weiß auch nicht.

aber mal ehrlich was möchtest du denn machen??? Oder die Ärzte????

Na dann ist sie ebend eine kleine zierliche maus, würde mir da keine sorgen machen, es gibt kleine zierliche und dann große brocken #rofl wie meiner

Mach dir kein Kopf sie macht schon noch ihren wachstums schub

da mach die mal keine platte.

lg chaizy

Beitrag von janny96 25.04.10 - 08:22 Uhr

Moin,

mein Süßer wog mit genau 10 Monaten 11,3 kg auf einer Größe von 80 cm.

LG JAnny

Beitrag von e-milia 25.04.10 - 09:01 Uhr

Also mein Zwergi ist jetzt mit einem Jahr gerade mal 74cm und hat das Gleiche gewicht wie deine jetzt.
Also eindeutig zu leicht und auch nicht wirklich groß, aber die Ärztin meinte, da könne man nichts machen. Größe ja sowieso nicht ;-)
Aber auch das Gewicht ist nicht wirklich zu beeinflussen, er ist halt einfach ein schlechter Esser. Als ich ihn noch voll gestillt habe, war vom Gewicht her immer alles bestens. :-(
Zur Beruhigung: Mein Mann war als Kind auch total leicht und sogar noch kleiner, eher so wie deine jetzt . Steht in seinem 32 Jahre alten U-Heft ;-)
Und heute ist er 1,86 und völlig normalgewichtig :-)
Mach dir also keinen Kopf, die jetzigen Größen und Gewichte haben gar nichts zu sagen.
Solange sie sonst gesund, mobil und fröhlich wirkt, ist alles in Ordnung.

Beitrag von biggi23 25.04.10 - 19:30 Uhr

Meine Knutschkugel wird am 10.5 genau 10 monate alt. das letzte mal das er gemessen wurde ist schon mindestens 4 wochen her, aber da war er 76 cm groß und gewicht 10750 gramm.

Ich finde kleinere babys viel süßer. Bei meinem sohn frustriert mich seine größe etwas. besonders beim Kiarzt. die tage waren zwei Babys da die konnten schon laufen und waren 1 jahr alt.

mein zwerg wird ja erst 10 monate alt, trotzdem war er einen ganzen kopf größer. Leider kann er noch nicht krabbeln oder sitzen. das sah irgendwie total lustig aus, wie diese zwei kleinen babys um meinen riesen rum gelaufen sind. und meiner lag nur da und steckte sich seine füße in den mund #verliebt

lg biggi

Beitrag von chips29 25.04.10 - 21:22 Uhr

Hallo,
unsere Süße ist 74 cm groß und wiegt 7900g. Sie ist, finde ich, recht zierlich für die Größe, isst aber sehr viel!
LG