Ich weiß nicht ob das normal ist!? Bitte lesen!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von -.saskia.- 24.04.10 - 23:27 Uhr

Hallo,

ich hoffe ich kann mein Problem einigermaßen beschreiben!
Meine Kleine (9 Monate) macht öfters so komische Bewegungen. Wenn sie isst (Flasche) dann haut sie sich ständig mit der flachen Hand auf dem Kopf und/oder kratzt sich am Kopf. Manchmal strampelt sie dabei auch noch heftig mit den Beinen als trete sie ganz feste. Sie macht auch sehr komische Laute dabei.
Manchmal sieht es nur nach Spaß ihrerseits aus aber manchmal klingt es als wäre sie wütend oder ähnliches... einige Male fing sie dann auch schon an zu weinen.

Hatte eigentlich immer gedacht sie mache das aus Protest, denn wenn sie müde ist und nicht schlafen möchte dann macht sie auch oft ganz ruckartige Bewegungen und wütende Laute.

Wisst ihr da vielleicht mehr?

Bitte antworten... auch noch morgen früh... ich werde alles lesen!

Ganz liebe Grüße

Saskia + Caro-Marie

Beitrag von dodo0405 24.04.10 - 23:51 Uhr

Ich denke einfach, sie versucht, ihr räumliches Denken zu "formen"...

Wie soll sie denn wissen, wo ihre Beine zu Ende sind, wenn sie es nicht strampelnder Weise raus findet? Und wie soll sie wissen, wie lang ihre Arme sind, wenn sie es nicht ausprobiert?


lg

Beitrag von melanie383 25.04.10 - 08:48 Uhr

Hallo,
Fayne macht das auch. Er kratzt sich oft am Kopf beim Flasche trinken und strampeln tut er auch. Er schaut auch ständig hin und her, als würde er was verpassen können :-p Außerdem kann ich ihm die Flasche nicht mehr auf dem Arm geben, da wird er sauer. Lege ihn immer hin.
Mein KIA meinte, das sei normal. Manche Babys sind eben sehr aktiv und brauchen was zu tun beim essen. Das gibt sich irgendwann, wenn sie dann anfangen selbst zu essen. Wenn er Brei isst hampelt er auch ständig in der Wippe rum.
Ich hab auch gemerkt, dass er das kratzen nur beim Flasche geben macht oder gaaaanz selten, wenn ihm was nicht passt.

Beitrag von kicherkeks 25.04.10 - 09:22 Uhr

Hallo Saskia,

jep, das ist normal. Zumindest hat meine das auch gemacht. Amelie wird morgen 11 Monate und hat das auch so um die 9 Monate angefangen. Sie hat gemerkt, dass ihre Hände immer weiter auf den Kopf kommen. Und die Finger können kratzen. Sie hat das ein paar mal probiert, bis sie gemerkt hat, dass sie das selbst ist, wo ihr da weh tut.

Kann Caro-Marie schon sitzen? Dann setze sie mal hin und lege ihr ganz bewusst etwas auf den Kopf. Amelie saß am Anfang ganz ruhig und hat sich nicht bewegt. Irgendwann hat sie dann mit dem Kopf gewackelt um es runterfallen zu lassen. Und nach ein paar Versuchen (über Tage und Wochen!!!) hat sie dann versucht, sich auf den Kopf zu fassen und es runterzuziehen. Inzwischen sind die Arme länger und sie kommt locker auf den Kopf. Jetzt lacht sie sofort, wenn ich ihr etwas auf den Kopf lege und zieht es ganz bewusst runter.

Ups, ist ganz schön lang geworden.
Aber ich denke, damit kannst du ihr helfen, ihr "oberes Ende" zu erforschen und zu erkennen, dass sie selbst auf sich trommelt und nicht du.

Liebe Grüße und viel Spaß!!

Doro und Amelie

Beitrag von bonny89 25.04.10 - 11:13 Uhr

Hallo,

Elias (9M.) haut sich die flasche auch ab und zu gegen den kopf oder er "schmeißt" die flasche gegen das kopfende des bettes mault dann und nimmt sie wieder in mund *lach*

Ich denke das das ganz normal ist und das sich das auch wieder gibt.

LG