erfahrung mit hermes versand/sendungsverfolgung

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von jade_ffm 24.04.10 - 23:52 Uhr

hallo an alle,

es wurde am 19.4 ein päckchen an mich versand.
Ich warte schon seit Tagen ungeduldig darauf.

Heute guckte ich mal bei hermes unter sendungsverfolgung nach, wo den mein päckchen bleibt.

es ist in "heutigen Zustellung". ich wie doof den ganzen Samstag drauf gewartet, es kam nichts.

komischerweise, all meine früheren bestellungen wenn es unter " heutigen zustellung" stand, kamen die auch zu hundertprozent an. Ausser heute.

Da ich es ja "so" gar nicht kenne, mache ich mir etwas gedanken, das das paket nun gar nicht mehr ankommt....

Ist das schon mal bei jemand so vorgekommen, dass trotz genannter "heutiger zustellung" das päckchen doch nicht kam?

ich hoffe es ist wenigstens am montag da... wenn nicht, dann ist es bestimmt weg... :-(
.

Beitrag von anika.tomai 25.04.10 - 09:21 Uhr

hallo, ich hatte am freitag den schock meines lebens mit hermes...
hatte am 15 was verschickt was auch abgeholt wurde und erst am freitag angekommen ist wenn man die nummer eingegeben hat hat man nur gesehen dass es abgegeben wurde im shop! und es kam doch noch an, puhh dachte echt ist weg...
vielelicht kommt es ja am montag noch an, oder wurds wo anders abgegeben!? nur karte vergessen rein zu schmeißen??
lg bianca

Beitrag von jade_ffm 25.04.10 - 11:40 Uhr

sagen wir mal die hätten vergessen die karte reinzuschmeissen, das es wo anders abgegeben wurde.... wie kann man denn sowas herausfinden?

kennst dich da aus?

lg

Beitrag von nyiri 26.04.10 - 06:39 Uhr

Ich hatte mit der herkömmlichen Post mal ein Erlebnis der dritten Art.


Paket normal verschickt und Empfänger darüber auch unterrichtet. Paket war nach einer Woche noch immer nicht da. Der Ehemann der Empängerin arbeitete damals durch Zufall selbst bei der Post und erkundigte sich nach dem Paket. Es stellte sich heraus, dass das Paket ausgeliefert werden sollte, aber die Empfänger da gerade nicht zuhause waren. Statt das Paket beim Nachbarn abzugeben, nahm der Zusteller das Paket wieder mit zurück zur Filiale und unterließ es schlichtweg, die Empfänger überhaupt zu unterrichten.

Das Ende vom Lied war, dass das Paket nach 4 (!!!) Wochen völlig ramponiert wieder bei mir ankam und ich es neu verpackt per versichterten Versand noch einmal schicken musste.