400 Euro oder Teilzeitjob

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von hedele 25.04.10 - 07:52 Uhr

Hallo,

ich überlege, nächstes Jahr ab August/September wieder normal zu arbeiten. Dann kommt meine KLeine in den Kiga... momentan bin ich Tagesmutter, überlege aber aufzuhören, weil kaum noch Nachfrage da ist. Werde mein jetziges Tageskind bis zu dessen Kigastart - ebenfalls im August 2011 - weiterbetreuen.

Betreuung durch Omas fällt weg... im Prinzip hätte ich nur ein Zeitfenster von 8 - 12.30 Uhr bzw. im Wechsel mit meinem Mann der Schichtarbeiter ist.

Mich würde interessieren, welche Tätigkeit ihr ausübt?

Hätte ich überhaupt Chance eine Teilzeitstelle zu bekommen oder nur auf 400 Euro?

Liebe Grüsse
Heike

Beitrag von hedda.gabler 25.04.10 - 08:45 Uhr

Hallo.

Hättest Du nicht die Möglichkeit einen längere Betreuung im Kindergarten zu bekommen? Ein 12:00-Uhr Platz ist meiner Meinung nach ein "Hausfrauen"-Platz (wenn die Mutter z.B. wegen des 2. Kindes eh zu Hause ist), aber kein Platz, wenn man einem Beruf nachgehen möchte.

Meine Kleine ist von 8:00 Uhr bis 14:30 Uhr betreut und ich habe in diesem Zeitfenster eine 20-Stunden-Stelle (9:00 Uhr bis 13:00Uhr, habe immer noch ein bißchen Luft nach hinten).

Gruß von der Hedda.

Beitrag von hedele 25.04.10 - 09:26 Uhr

der Kiga würde wohl bis 13 Uhr gehen... die Grosse hat auch bis 13 Uhr Schule....

ist noch alles in der Überlegung, wie genau ich was mache, steht noch in den Sternen... auf jeden Fall muss sich etwas ändern...