EILT! Trampolin-Experten hier?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sabrina.2 25.04.10 - 08:12 Uhr

Hallo!

Welche Größe von einem Trampolin würdet Ihr kaufen?

Springfläche 2,50 m, 3,05 m oder noch größer?

Reichen 3 Standfüße oder sollte man eines mit 4 Standfüßen kaufen?

Es gibt am Montag eines bei Lidl und ALDI, aber die sind wahrscheinlich zu klein?

DANKE!

LG
Sabrina

Beitrag von galeia 25.04.10 - 08:20 Uhr

Mindestens 3 m Durchmesser, sondern ist der Spaß bald zu klein! Auf jeden Fall mit Sicherungsnetz. Viel Spaß dabei.

LG H. #klee

Beitrag von sabrina.2 25.04.10 - 08:22 Uhr

Reicht Außenmaß 3 m oder sollte die Sprungfläche 3 m sein?

Beitrag von maschm2579 25.04.10 - 08:25 Uhr

Hallo,

minium 3 m sonst passen keine Kumpels mit drauf. Wir haben 4,50 m und gestern Abend waren 5 Kinder gleichzeitig drauf :-)

Mhh bzgl der Standfüße keine Ahnung. Ich glaube wir haben 4 #kratz

lg Maren

Beitrag von sabrina.2 25.04.10 - 08:27 Uhr

Mit 3 m meint Ihr immer die Sprungfläche oder das Außenmaß?

Beitrag von karin1983 25.04.10 - 08:50 Uhr

Hallo Sabrina,

unseres ist 3,05 m gross. und die sollten es schon sein.

vor ein paar tagen waren meine partenkinder auch drauf, die sind 7 und 5 jahre alt und kleiner hätte es echt nicht sein dürfen.

also minimum 3,05 m.

lg karin

Beitrag von mellika 25.04.10 - 08:58 Uhr

Hallo Sabrina,

wir haben ein Trampolin mit einem Durchmesser von 3,60m. Da können dann Personen bis 150kg hüpfen.
Das ist total lustig. Mehrere Kinder können hüpfen und selbst für die Erwachsenen ist es ein Riesenspaß.

LG

Melanie

Beitrag von windsbraut69 25.04.10 - 09:30 Uhr

Kommt auf die Sandkiste und die Schuhe an!

Beitrag von a79 25.04.10 - 14:18 Uhr

Sandkiste? Schuhe? Verstehe gerade nur Bahnhof - klär mich diesbezüglich doch mal auf#kratz

Unser Trampolin steht im Garten, der natürlich groß genug sein muss, und hat 3,05 Durchmesser. Mit Schuhen darf da keiner rein.
Es sollte 4 Standfüße haben, das ist sicherer. Und, wenn ich nochmal eines kaufen würde, würde ich bis 150kg Belastbarkeit nehmen. Hatte neulich eine Freundin mit ihrem Sohn da und der wollte allein oder nur mit meinem Sohn oder mir nicht springen - Mama sollte mit....ist leider etwas korpulenter und so "durfte" sie nicht mit drauf...fand ich etwas schade:-(

Am wichtigsten ist natürlich das Sicherheitsgitter drumherum!

LG

Andrea

Beitrag von windsbraut69 26.04.10 - 13:43 Uhr

Ich warte seit Jahren, dass die User/Innen hinter diesem Nick MICH mal aufklären....

Da werden zu jedem erdenklichen Thema unter min. 3 verschiedenen Nicks von der gleichen Dame Fragen gestellt und das seit Jaaaaahren...

LG

Beitrag von fausty 25.04.10 - 14:19 Uhr

..wir haben eins mit einem Durchmesser von 2,50 cm- und 3 Füßen- das reicht völlig aus- unsere Kleine wird im Sommer 3 und liebt dieses Ding-
Die Nachbarskinder sind auch ständig da- die sind 7 und 11 - es reicht völlig aus!

Gruß aus Ostfriesland
fausty

Beitrag von marathoni 25.04.10 - 19:06 Uhr

Kommt auf die Größe eures Gartens an. Wir haben eines mit Durchmesser 5 m .....Absolut genial. Natürlich nur eines mit Fangnetz kaufen !!! Und darauf achten, dass die Stangen auch noch isoliert sind. Sonst kann es ganz schön weh tun.

Beitrag von baldurstar 25.04.10 - 20:57 Uhr

unsres ist 3,60 meter und hat 4 füsse, dazu natürlich das sicherheitsnetz.

bei uns waren auch schon 4 und 5 kinder drin am hüpfen.
oder auch mal unsre drei kinder mit dem papa zusammen :)
ein riesen spass

Beitrag von annalina 25.04.10 - 22:00 Uhr

Wir haben LEIDER ein großes Trampolin. Ca. 4 Meter.

Macht Spaß ist aber SUPER gefährlich. Bei uns gab es am 3. Tag schon einen schweren Unfall. Der Freund meines Sohnes
hat sich beim Springen schwerst mit dem Knie an der Lippe verletzt.

Er ist für immer entstellt!!!!

Meine Tochter eine Woche später Stauchungen des Knies erlitten und wochenlang Schmerzen.

Der Orthopäde in der Kinder-Klinik sagte, dass er ständig Kinder mit gestauchten Wirbelsäulen und ähnlichem sieht, seit diese Trampoline IN sind. Und er rät dringend ab, da Srätfolgen nicht abzusehen sind.

Hier wirken Kräfte auf die Kinderkörper... Spring mal selber, du wirst es sehen...

Wir werden unseres also wieder verkaufen.

Wenn Du eines kaufst, dann achte peinlich genau drauf, dass immer nur EINER springt, niemals zusammen!

Hole dir die Erlaubnis von Eltern der Freunde und weise alle Kids darauf hin, dass sie keine Stunts wie Salto oder so versuchen.

Man kann sich nämlich hier auch das Genick brechen!! Steht sogar als Warnhinweis dabei....

Also, viele Grüße
annalina mit 3 Kids

Beitrag von sabrina.2 26.04.10 - 09:32 Uhr

Welche Marke habt Ihr denn alle gekauft?

Beitrag von windsbraut69 26.04.10 - 13:44 Uhr

Ob wohl der Effekt der enormen Krafteinwirkung das Grundprinzip eines JEDEN Trampolins ist???