passt der name?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von metaxa85 25.04.10 - 08:48 Uhr

hallo meine lieben,
wir erwarten unseren 2. sohn und können uns auf keinen namen einigen.
unser erster sohn heißt colin.
zur auswahl steht:
jonas
damian

was meint ihr?

Beitrag von karra005 25.04.10 - 09:48 Uhr

Also Colin würde ich höchstens einem Mädel geben. Klingt in meinen Ohren wie ein Mädchen.

Und zu deiner Frage: ihr müsst selber wissen welchen Namen ihr nehmt. ich persönlich finde, er muss zum Baby und zum Nachnamen passen und nicht zum Namen des 1. Kindes...
Dir scheinen beiden Namen nicht zu gefallen, ansonsten würdest du dich schon längst für einen entscheiden. Ich fand die Namenswahl bei unserem Kind sehr einfach. Da wir ein paar in der engeren Auswahl hatten und in dieser mir sofort Diana für ein Mädl und Alexander für ein Bub ins Auge sprangen und ich mich sofort für diese Namen begeistern konnte.

Beitrag von kra-li 25.04.10 - 19:21 Uhr

der heißt ja auch collin und nicht coleen...

Beitrag von gabry 25.04.10 - 11:16 Uhr

Hallo

Colin ist ein super name, haben wir auch bei unserem 1. Sohn genommen...

Finde es echt der Hammer, dass die einen nicht einmal richtig lesen können bevor sie antworten.

Von den zweien Namen gefällt mir persönlich jonas sehr gut.

Lg Gabry

Beitrag von amyloona 25.04.10 - 11:18 Uhr

Hallöle,

Colin find ich super! So wie es aussieht wird mein erstes auch ein Junge. Bin auch auf Namenssuche und Colin ist soeben in meine Liste aufgenommen worden :-)

So und nun zu deinen Vorschlägen.

Finde Jonas besser als Damian. Habe das Gefühl, dass Damian so nen kleiner Trendname wird. Kann es sein, dass es an dem Sohn von Sylvie van der Vaart liegt ;-)

Aber Noah find ich auch klasse. Nur so als Idee.

LG

Beitrag von matildal 25.04.10 - 11:54 Uhr

Jonas ist hier absoluter Trend!
Da es ein nordischer Name ist, finde ich, dass er absolut nicht zu Colin passt. Damian passt da besser - mag ich aber gar nicht leiden#schein

Beitrag von kerstin1973s 25.04.10 - 12:54 Uhr

ich finde jonas schöner...aber am besten finde ich jona:-)!

ist nicht so häufig wie jonas!

lg kerstin

Beitrag von katjafloh 25.04.10 - 13:47 Uhr

Hallo,

da Colin ein irisch/keltischer Name ist, würde ich auch den 2. Namen in der Richtung auswählen. Jonas passt da überhaupt nicht und Damian, klingt irgendwie wie Dämon.

Wie wäre es mit:

Fynn/Finn
Patrick
Kilian
Merlin
Connor/Conner
Ian
Owen
Lennox
Cedric
Glen
Lloyd
Dirk
Kian
Ramon
Raik
Kai
Marlon
Shane
Sean
Ferris
Linus
Liam
Tyron
Luan
Robin
Ryan
Dylan
Devin
Finley


Und? Ist was schönes dabei?

Lg Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von metaxa85 25.04.10 - 22:01 Uhr

auf jeden fall. na dann muss ich mich mit meinem mann nochmal zusammen setzen. haben ja noch ein bissel zeit;-)

Beitrag von haseundmaus 25.04.10 - 14:23 Uhr

Hallo!

Beides schöne Namen, wobei ich Jonas eindeutiger in der Aussprache finde. Damian werden einige englisch aussprechen, die anderen wieder deutsch. Euer Sohn wird dauernd berichtigen müssen.

Also stimme ich für Jonas.

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von stef68 25.04.10 - 19:03 Uhr

Damian passt besser finde ich. Jonas ist mir zu häufig und abgedroschen...

LG
Stef

Beitrag von russianblue83 25.04.10 - 22:51 Uhr

Jonas dann lieber.

Wobei mir der Name schon zu häufig wäre. Damian #contra

LG