wenn baby viel erlebt, nachts geschrei

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrin.-s 25.04.10 - 10:06 Uhr

hi, ihr. wollte nurmal so aus neugierde wissen, bei wehm das aus so ist. wenn am tage viel neues war, so wie gestern, da waren wir bummeln im einkaufscenter, ist sie nachts wach und schreit die ganze zeit und lässt sich kaum beruhigen.#gaehn#gaehn#gaehn
lg katrin mit carina#verliebt 11 tage alt

Beitrag von miau2 25.04.10 - 10:28 Uhr

Hi,
hatten wir auch, haben wir sogar bei unseren älteren Kindern oft noch, dass die zwei nach einem richtig aufregendem Tag schlecht schlafen.

Ist total normal, erst recht bei so kleinen Babys...Tipp meiner Hebamme: wenn man merkt, dass die Kleinen abends/nachts dann unruhig sind sollte man einfach so weit wie möglich aufregende Abenteuer den Tag über vermeiden.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von naddel912 25.04.10 - 10:30 Uhr

hey!!
bei uns war das anfangs auch so!!! die verarbeiten alles, was sie den tag über so erleben!! meine hebi meinte damals, auch gerüche, geräusche usw. hinterlassen eindrücke und anfangs kommen die zwerge halt noch nicht damit so klar!!! wir haben dann alles einfach ruhiger angehen gelassen (auch nicht immer so viel besuch und die ewige rum reicherei) und mein süßer würde dann abends auch ruhiger!!! heute ist es aber anders rum!!! des do mehr unser zwerg erlebt, desto besser und ruhiger schlät er!!! er ist jetzt 8,5monate jung und scheint das jetzt alles anderster auf zu nehmen!!!

lg
die naddel mit Louis#verliebt (09.08.09)

Beitrag von schmackebacke 25.04.10 - 10:31 Uhr

Guten Morgen!
Da du es ja einzuschätzen weißt, dass sie sowas offenbar noch nicht wirklich gut "händeln" kann in ihrem Alter, kannst dfu ja ab jetzt deine Konsequenzen daraus ziehen!

Es gibt halt Babys denen ist das zuviel!

Wer weiß, vielleicht hat sie die Geburt noch nicht verknackt falls die stressig war oder sie kann den Trubel nicht leiden!

Sie war sooooo lange in deinem Bauch und plötzlich muss sie es ohne die schützende Hülle und zusätzlich noch mit vie mehr Krach aushalten. Hätte ich auch erstmal keinen Bock drauf!

Beitrag von katrin.-s 25.04.10 - 10:35 Uhr

ja, wir lassens auch sonst ruhiger angehen, aber gestern mussten wir einfach mal ein paar sachen besorgen.
lg katrin

Beitrag von jackie-33 25.04.10 - 11:44 Uhr

hi du,

ich muss sagen wir waren die ersten wochen sehr wenig ausser haus, also schon spazieren an der luft und so, habe aber versucht einkaufscenter und so zu vermeiden und hab den kleinen nur langsam schrittweise an mehr action gewöhnt. damit gings ganz gut. ist aber natürlich nicht immer machbar.

liebe grüsse!!