nackenschmerzen: von Schulterblätter bis Hinterkopf

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von riraritachen 25.04.10 - 10:26 Uhr


Hallöchen,

also wie schon oben beschrieben hab ich eine verspannung und ein Ziehen von den Schulterblätter bis Hinterkopf.

Hab ich in der Nacht bemerkt und gleich WickVapoRub großzügig draufgecremt und mich mit Schal usw. eingewickelt...

Jetz sind die Schmerzen immer noch da... aber sind NICHT schlechter geworden. Kopfschmerzen hab ich auch keine bis sehr sehr leichte.
Und meinen Kopf kann ich auch in alle Seiten hin bewegen. Nur wenns halt nach Rechts geht gaaaanz weit Rechts ziehts ein wenig aber nur ein wenig.

Ich vermute mal da ich gestern mit noch leicht nassen Haaren draußen war im Wind hab ich mir die Nackenverspannung zugezogen.

Was könnt ihr mir empfehlen statt WickVapoRub.
Oda soll ich ins Krankenhaus oda bis morgen warten und zum Arzt?!

11ssw
liebe liebe Grüße
rita

Beitrag von koerci 25.04.10 - 14:59 Uhr

Hallo Rita!

Ich hatte das auch gerade, aber so schlimm, dass ich den Kopf nicht mehr drehen konnte.

Rotlich, Rotlicht, Rotlicht...immer schön Wärme drauf.
Und VOLTAREN Salbe.

Allerdings mußte ich zum Schluss doch zur Massage und mir die Verspannung wegmassieren lassen, sonst wäre es glaub ich nie besser geworden #schwitz

Wenn du den Kopf aber noch drehen kannst, und es nicht allzu schlimm ist, dürften Wärme + Salbe helfen.

LG und gute Besserung