Wasser fürs Fläschchen jedes Mal frisch abkochen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bina-lady 25.04.10 - 12:15 Uhr

Ich habe meine Tochter bisher gestillt und möchte nun abstillen sie ist etwas über neun Monate alt. Ich koche das Wasser immer frisch ab und lasse es dann auf 70Grad abkühlen das dauert aber ewig. Kann ich nicht das Wasser morgens abkochen und dann einfach immer im Wasserkocher wieder auf 70Grad erwärmen?

Wie macht ihr das denn?

Liebe Grüße..

Beitrag von cherymuffin80 25.04.10 - 12:29 Uhr

Hallo,

ich koche einmal morgens ne Kanne Wasser ab und nehme dann das den ganzen Tag, wärme mir halt was ich brauche dann in der Flasche in der Mikrowelle auf gut 37 Grad, Pulver rein und fertig. Das Pulver löst sich auch da schon auf und du hast optimale Trinkttemperatur.


LG

Beitrag von hailie 25.04.10 - 12:39 Uhr

wir haben das wasser 1x am tag abgekocht.
das reicht! :-)

lg

Beitrag von nsbrbg 25.04.10 - 14:13 Uhr

ich koche morgens Wasser ab und fülle einen Teil in eine Thermoskanne und den anderen Teil in eine normale Flasche.

Ich mische dann jedes Fläschen mit dem heißen und kaltem Wasser, bis ich die richtige Temperatur habe.
(ca 2/3 warmes Wasser und 1/3 kaltes Wasser).

LG Nadine

Beitrag von kathrincat 25.04.10 - 18:22 Uhr

nein, morgens einfach kochen, das von vortag in den kühlschrank und dan frische in die thermoskanne (nicht mehr kochenend), mit den aus der tehrmoskanne die milch anrühren und mit dem kalten auf menge und temp. bringen, so auch unterwegs. habens noch mal frisches wasser für die nacht machen.