Wie macht Ihr weiter...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jaqui 25.04.10 - 13:48 Uhr

So, die kleine schläft, nun habe ich mal Zeit meine Frage zu stellen.

Meine Kleine Prinzessin ist nun 7,5 Monate. Beikost klappt wunderbar.

Aber wann und womit habt Ihr weiter die Nahrung umgestellt. Wann sollte sie denn sowas wie Schnitte essen usw.

Habe gestern ihr das 1. Mal einen Zwieback (für Baby nach dem 6. Monat) gegeben. Ich bin etwas vorsichtiger, da wir sehr empfindliche Haut haben.

Danke für Eure Ratschläge.

Schönen Sonntag
wünscht Euch
jaqui

Beitrag von sunflower.1976 25.04.10 - 15:29 Uhr

Hallo!

Du schreibst nicht, welche Beikostmahlzeiten Du schon eingeführt hast. davon hängt ja ab, wie es weitergehen könnte.
Wer hat empfindliche Haut? Du, Dein Mann oder Dein Kind? Ich frage, weil Du "wir" schreibst.

Meine kleiner Sohn hat mit ca. 10 Monaten Interesse bekommen, Brot zu probieren. Aber er hat davon nicht viel gegessen, so dass er immer nur ein paar Probierhäppchen bekommen hat.

LG Silvia

Beitrag von maike.171 25.04.10 - 20:58 Uhr

also fleisch soll man anfangen zu füttern sobald das kind krabbeln kann und dann nur 1-2 mal die woche...(ich hab allerdings eher angefangen)
und ansonsten glaub ich ab dem 6 mon oder!?
zwieback habe ich auch schon sehr früh gegeben!hilft auch etwas beim zahnen das knabbern!
ist dein kind allergiegefährdet solltest du immer erst ein paar tage das gleiche zu essen geben ...mann fängt mit möhren an ca eine woche dann kommen kartoffeln dazu und obstgläßchen auch immer am anfang ein paar tage die gleiche sorte geben!dann siehste ob dein kind darauf reagiert und außerdem sagt man das das kind sich erstmal an einen geschmack gewöhnen soll.....
lg