Sie will immer essen....Normal? heute mal lang

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnubbi83 25.04.10 - 13:48 Uhr

Hello ihr Lieben

Sagt mal, kennt ihr so ein Verhalten von euren Mäußen auch?
Unsere Süße ist 16 Monate alt...

Es ist nun so, dass wir zum GLück nie Probleme mit dem Essen hatten!

Sie hat seit dem ersten Löffelchen gefuttert wie ein Scheunendrescher!
Ich frag mich bloß langsam ob das noch normal ist wie sie sich dem Essen gegenüber verhält#kratz
Sie isst 5 normale Mahlzeiten am Tag ( FRühstück, Obstpause,Mittag, Nachmittagssnack, Abendbrot )
ABER sie will immer mehr!!!! Sie bekommt schon recht große Portionen wie ich finde...Ist das Essen alle, fängt sie an zu heulen, geht es ihr nicht schnell genug fängt sie wieder an zu heulen...
Wir müssen alles Essbare verstecken, weil sie es sonst unbedingt haben will und bei einem "NEIN" anfängt zu weinen und zu bocken#schock

Bin ja froh das sie viel Obst und Gemüse isst aber sie möchte am liebsten den ganzen Tag was zum Knabbern in der Hand haben#mampf..So wie andere Kleinkinder ihren Schnuller wollen, will sie essen...

Ihr Papa und ich neigen schon zum Übergewicht und müssen sehr aufpassen, wir essen ihr also nix vor...
Sie hat gesunden Babyspeck ist also nicht zu dick...trotzdem befürchte ich, dass sie dem Essen ein zu große Bedeutung beimisst...

Meine Famile ( Oma , Tante usw ) meinen sie hätte kein Sättigungsgefühl und ich solle damit zum Arzt, im nächsten Atemzug drücken sie ihr aber wieder was zum Futtern in die Hand#zitter


Kennt ihr das oder ist das normal?


LG

Schnubbi83

Beitrag von my_angel 25.04.10 - 14:01 Uhr

Hallo,

ich kann dir zwar nicht helfen, aber ich kenne das zu gut von meiner Schwägerin.
Sie hat die Kleine schon mal soviel essen lassen wie sie wollte und es kam alles wieder raus. Und sie hätte weiter gegessen......
Das mit dem Sättigungsgefühl kann sein. Hat meine Schwägerin auch den Verdacht, aber ihr KA nimmt sie nicht für voll.
Alles, alles Gute für eure Kleine.
Angie

Beitrag von maike.171 25.04.10 - 20:52 Uhr

ich finde 5 gute mahlzeiten sind ok!habe selber nicht das problem mit dem übermäßig viel essen aber an deiner stelle würde ich mal versuchen anstatt immer was zu essen zu geben(fals sie nach der mahlzeit immer noch hunger hat) ihr immer was zu trinken anzubieten das sättigt ja auch etwas und macht nicht dick oder so und ist gesund! :-)
lg