er soll doch froh sein oder???

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von heutinblack 25.04.10 - 13:57 Uhr

ich bin schwanger und jetzt wo die ganze Kotzerei langsam aufhört
den ganzen Tag "rollig"-sorry...ist aber so.

Er hat langsam Angst vor mir, dabei kann er doch froh sein, welche Frau weckt ihren Gatten, überfällt diesen zum spontanen Sex ohne ewig Gefummle, verführt diesen mitten in der Nacht oder verwöhnt ihn???

manchmal versteh einer die Männer???


Tsssss???!!!Kopfschüttel#schmoll

Beitrag von unilein 25.04.10 - 16:18 Uhr

Naja, es sollte nicht darauf ankommen, was 'der Mann' im Allgemeinen will, um zu beurteilen, worüber dein Mann froh sein sollte.

Wenn er früher über euer Sexleben geklagt hat und sich mehr Spontanität, Quickies und nächtliches Abenteuer gewünscht hat, dann wäre es in der Tat undankbar von ihm, sich jetzt darüber zu beschweren. Wenn er aber immer völlig zufrieden mit eurem Sexleben war, weil er eben nicht so der Typ für wilde Quickies zu ungewöhnlichen Zeiten ist, dann kann ihm das jetzt ruhig ein bisschen gruselig vorkommen.

Warum sollte er froh sein MÜSSen über all das, nur weil er ein Mann ist? Das ist doch sexistisch. Würde ein Kerl hier schreiben "meine Frau sollte froh sein, dass ich sie mitten in der Nacht zu einem heißen Quickie wecke", würde auch nicht jeder zustimmen ...

Beitrag von janimausi 25.04.10 - 16:42 Uhr

dein mann ist einfach mit deiner so soper spontanen lust auf sex überfordert.
klingt so als ob es vorher nicht so üblich war, dass du ihn mal so zwischendurch zum sex geweckt hättest.
rede mit ihm und versuchs nich mehr ganz so auf überfall komando zu machen.

lg janina

Beitrag von babell 25.04.10 - 19:47 Uhr

Mir gehts / gings ähnlich. Aaaaaber: ich verstehs auch absolut, wenn er einfach mal keine Lust hat! Denk mal an Dich, wenn ER täglich (?) oder stündlich (?) wollen würde und DU hättest absolut keine Lust, egal warum, würdest Du es dann trotzdem die ganze ZEit wollen?

Ich glaube, dass ist ein Mythos, dass Männer immer wollen und nie genug bekommen. Viele, oder die meisten, sind vielleicht so, aber halt doch nicht alle...

LG Isa

Beitrag von similia.similibus 25.04.10 - 19:53 Uhr

Der arme Kerl. Darf er auch mal keine Lust haben? #gruebel

Beitrag von elofant 25.04.10 - 21:34 Uhr

:-pvielleicht hat er ja auch Miräne?

Beitrag von konstruktiver 25.04.10 - 23:43 Uhr

Ich würde drauf stehen.

Beitrag von s.klampfer 26.04.10 - 10:03 Uhr

#freu