Ich glaube, ich werde noch bekloppt :(

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von janaina-87 25.04.10 - 15:18 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Ich weiß nicht, aber irgendwie habe ich das Gefühl ich bin nicht mehr Herr meiner Sinne.
Einige kennen meine Geschicht, ich hatte am 4.3.10 eine ELSS, es war eine ungeplante SS und mein Freund wollte das Kind eh nicht und hat mich danach sitzen gelassen.
Mir geht dieses Gefühl schwanger zu sein nicht aus dem Kopf, denn ich hätte das Kind auch ohne Vater bekommen. Ich wusste zwar nur eine Woche das ich schwanger war, bis die schreckliche Diagnose gestellt wurde, aber ich war irgendwie glücklich. Es war ein irres Gefühl zu wissen, dass da etwas wunderbares in mir heranwächst.

Nun wünsche ich mir eigentlich nichts sehnlicheres als wieder schwanger zu sein. Das ist doch total abgedreht oder? Zumal ich ja Single bin.

Ging es jemanden genauso wie mir oder bin ich wirklich bekloppt?

lg
Janaina mit #stern

Beitrag von hannah.25 25.04.10 - 20:05 Uhr

liebe janaina,

lass dich mal fest drücken #liedbrueck

nein du bist alles andere als bekloppt. auch wenn euer kleiner zwerg nicht geplant war, hast du dich doch genau in dieser einen woche damit auseinander gesetzt, wie es wird, wenn du mami wirst, wie sich euer leben verändert.
und dann hast du abschied nehmen müssen und du hast aber auch gesehen, wie eben dein leben wäre und wünschst dir nun, dass du genau diesen leben mit dem kleinen wunder in dir und später bei dir haben möchtest.
das ist alles andere als verrückt.
du hast eben nur sehen müssen, was du wirklich möchtest, was dich erfüllt.

mir ging es nach der stillen geburt von niklas nicht anders. er war ungeplant und doch haben uns die wochen mit ihm so sehr erfüllt, dass wir uns dann bewusst für die schwangerschaft mit sarah entschieden haben.

es tut mir leid, dass du deinen kinderwunsch nicht umsetzen kannst, weil dein freund (entschuldige bitte) ein unsensibler idiot ist.
ich wünsch dir, dass du dein glück im leben finden darfst und du deinen seelenpartner auch findest.

alles, alles liebe
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von connie36 26.04.10 - 10:30 Uhr

hi
es tut mir sehr leid um dein baby.
das mit deinem freund ist doch sch....., als ob du an der entstehung des kindes alleine beteiligt gewesen wärest.
immer wenn ich einen neuen freund hatte(waren nur 2:-p) habe ich, bevor wir unsere beziehung intimer haben werden lassen, gefragt, was wäre wenn......ich wollte das von vornerein abgeklärt haben, denn wieviele werden trotz pille, kondom und was weiss ich alles schwanger. wollte nicht an einen geraten der sagt, ich will partout keine kinder.
denke dein wunsch nach einem baby ist verständlich, da du ja gerade hast erfahren müssen, wie es ist, eines zu verllieren. wir frauen setzen uns mit dem thema ss ganz anders auseinander als männer. wir merken relativ schnell das da was anders ist. von der übelkeit über gewisse nahrungsgelüste.
während die herren der schöpfung ja keinerlei veränderung mitbekommen.
dein freund ist echt ein idiot(sorry, aber das wirst du wohl auch schon gemerkt haben, und sehe es wenigstens positiv das du nun weisst was für einer er ist, bevor du 10 jahre an ihn verschwendest)
#liebdruecklg conny