Grill Tips...

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von bea20 25.04.10 - 16:49 Uhr

Hallo,

am DI kommen Freunde zum grillen, ich möchte gerne ein paar besondere Sachen machen Dips, Salate usw... Habt ihr ein paar Tips für mich?

lg bea

Beitrag von marlie 25.04.10 - 18:20 Uhr

Hallo bea,

was richtig lecker ist, sind Fetapäckchen.
Dafür auf ein langes Stück Alufolie:
Fetakäse legen.
Dann etwas Thymian, Oregano, Rosmarin, Basilikum darübergeben.
Tomatenscheiben darauflegen, salzen und pfeffern.
Dann nochmal Thymian, Oregano, Basilikum und Zwiebelringe.
Ein paar Tropfen Olivenöl.
Die Längsseiten der Alufolie nach oben klappen und schließen.
Die Seiten wie Bonbons drehen und die Enden oben zusammendrehen, dass ein Griff entsteht.
Für etwa 10 Minuten auf den Grill.
Schmeckt klasse mit Baguette, da braucht man eigentlich gar kein Fleisch mehr. ;-)

LG

Beitrag von emestesi 25.04.10 - 20:15 Uhr

Hallo,

meine absoluten Burner-Dip's zum Grillen:

Preiselbeer-Dip
1 Glas Preiselbeeren mit zwei gut gehäuften Esslöffeln mittelscharfem Senf mischen, ein guter Schuss Sahne dazu und mit Salz abschmecken. Klingt seltsam, sieht auch komisch aus, schmeckt zu gebratenem Fleisch & Baguette aber einfach sagenhaft! Ein Traum!

Thai-Dip
1 Dose cremige Cocos-Milch, Erdnusscremeroter Pfeffer oder Thai-Gewürzmischung, Zitrone, frischer Koriander, Knoblauch, Frühlingszwiebel, Zucker, Curry, Salz - Die Cocosmilch mit der Ernusscreme, frisch gehacktem Koriander, gepresstem Knoblauch und der gehackten Frühlingszwiebel vermischen und mit einem Hauch Curry, Zucker, Zitrone und Salz abschmecken.
Schmeckt sagenhaft zu gegrilltem Fisch und Gemüse!

Schöne Grüße von Emestesi

Beitrag von dominiksmami 25.04.10 - 22:25 Uhr

Huhu,

Freitag hatten wir z.B. das hier:

Bacon Wrapped BBQ Shrimps. ( für 4 Spieße a 6 Garnelen)

1 EL Butter in einem Kessel auslassen
1 gehackte Zwiebel darin weichschmoren
150g Tomatenketchup
3 EL Worcester Soße
1 EL Apfelessig
2 EL Steaksoße
3 EL braunen Zucker
50ml Wasser und
etwas Tabasco zufügen und alles gut verrühren, die Soße ca. 20 Minuten lang leicht köcheln lassen, dann vom Herd nehmen.

Etwas größere Garnelen von Schale und Darm befreien und in 3 EL der Soße ca. 1 Stunde lang marinieren.

Dann Baconstreifen um jede Garnele wickeln und diese auf Spieße stecken.

Bei direkter Hitze ca. 3 Minuten von beiden Seiten grillen. Die restliche Soße wieder erwärmen und als Dip reichen, sie schmeckt auch zu Geflügel und anderem Fleisch ganz wunderbar.

lg

Andrea