jeder kann schwanger werden

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fansi 25.04.10 - 16:55 Uhr

hallo an alle..
ich habe mal gelesen dass jede frau schwanger werden kann die ihre periode bekommt und jede frau einen eisprung hat wenn sie ihre tage bekommen hat.. was meint ihr dazu?

Beitrag von moeriee 25.04.10 - 16:57 Uhr

Was ich dazu sage? Das ist ausgemachter Unfug! Geh' mal ins FoKiWu-Forum. Die werden dir da was anderes erzählen!

Beitrag von kesha-baby 25.04.10 - 17:06 Uhr

Also ich hatte lange zeit KEINEN ES und trotzdem meine Tage :-[

Also ich lass mich hier nicht für blöd verkaufen und glauben tue ich auch nicht mehr alles;-)

Beitrag von cori1969 25.04.10 - 17:32 Uhr

Hallo:-D
Klar bekommst du deine Tage auch bei nicht ES
da die Schleimhaut ja auch wider abgestossen wird habe mal gelesen ist wie nee abbruch blutung.
LG.Cori und noch neen schönen #sonne Abend

Beitrag von ally_mommy 25.04.10 - 17:08 Uhr

Hallo,

das ist leider beides nicht richtig.

LG ally

Beitrag von fraeulein-pueh 25.04.10 - 17:17 Uhr

Dass dieses Buch reine Geldmacherei ist... Ich finde es unverschämt, für den Schund auch noch Geld zu verlangen...

Beitrag von moeriee 25.04.10 - 17:17 Uhr

So schaut's aus!

Beitrag von grinsekatze85 25.04.10 - 17:19 Uhr

Huhu!

Totaler Blödsinn....

Hatte bis Anfang April 2010 definitiv keinen ES (soviel Testosteron) das nie ein ES stattgefunden haben könnte....und habe trotzdem meine Mens bekommen....#augen#contra

LG
grinse#katze85

Beitrag von daisydonnerkeil 25.04.10 - 19:08 Uhr

Das ist eine Legende. Ich habe jeden Monat superpünktlich meine Mens, aber ich habe mit 41 garantiert nicht mehr jeden Zyklus einen ES. Hatte meine Mens auch pünktlich in Zyklen, wo sogar per US festgestellt worden war, das garantiert kein ES war.

Beitrag von malzbier75 25.04.10 - 19:09 Uhr

Na ja, es stimmt halb. Wenn man einen ES hatte, folgt auch zwingend ca. 12-16 Tage später die Mens, es sei denn man ist schwanger. Es gibt aber auch Zyklen ohne ES, die ebenso mit einer Blutung zu Ende gehen (anovulatorische Zyklen). Beides kann man nur genau mit einer Temperaturkurve bestimmen.

Beitrag von heike451 25.04.10 - 19:24 Uhr

Absoluter Unsinn.Wer schreibt denn sowas?????Aber so wird versucht,Frauen für dumm zu verkaufen.Das macht mich :-[ #wolke
LG Heike

Beitrag von heike451 25.04.10 - 19:30 Uhr

Ich nochmal.Ich hattte im Januar definitiv keinen ES.Aber ich hab meine Mens bekommen,wenn auch 10 Tage zu spät.
Fiel mir gerade erst ein #klatsch

Beitrag von stbh24 25.04.10 - 20:17 Uhr

Hallo,

also ich hatte wohl nie einen ES ( zuviel Tostesteron, laut FÄ) aber immer meine Mens zw. 28 und 37 Tagen.

Jetzt nehme ich Tabletten und es soll ein ES ausgelöst werden.
Mal sehen was passiert.

Lg

Beitrag von fansi 25.04.10 - 20:37 Uhr

Also... sorry wenn ich einige etwas "wuschig" gemacht habe.. Ich hatte das mal irgendwo gelesen... auch das zuviel vitamin c schaden würde.. Da hat mal eine Frau geschrieben das sie sich so gesund ernährt hat und ewig nicht schwanger geworden ist?? und es lag am zuviel vitamin c #kratz
ach, am besten guckt man garnicht erst zuviel im netz rum sondern informiert sich lieber bei urbia oder ähnlichen foren..