Bescheinigung vom FA

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ?!?!0800 25.04.10 - 17:18 Uhr

hallo mädels,

ich weis seit ca. 1 woche das ich ss bin. nächste woche hab ich FA termin.

jetzt hab ich aber ein kleines "problem", die vertragsverlängerung ist noch nicht durch. möchte meine ss erst meinem AG mitteilen, wenn ich die verlängerung habe.

was ist aber wenn mein AG eine bescheinigung von meinem FA verlangt über die SS, da steht ja meines wissens auch drin, wann die SS festgestellt wurde.

kann man mit dem FA reden, dass er das datum dieser bescheinigung wann die SS festgestellt wurde nach vorne datiert? oder machen die das grundsätzlich nicht ?

danke

Beitrag von -mama20- 25.04.10 - 17:56 Uhr

Es ist nicht deine Pflich dein Arbeitgeber über die SS aufzuklären...das ist deine entscheidung.
Wenn du zb eine neue Arbeitsstelle suchst musst du das auch ne angeben...sagt dir dein FA aber auch nochmal

Beitrag von nami8277 25.04.10 - 18:24 Uhr

wann ekommst du denn die verlängeung
ich hab meinem chef erst in der 14ten ssw bescheid gegeben, hatte mich auch nich getraut

Beitrag von -trine- 25.04.10 - 18:35 Uhr

Bei mir stand auf der Bescheinigung nur das Datum, andem die Bescheinigung ausgestellt wurde.

Außerdem kannst du es dem Arbeitgeber sagen, wann du willst. Viele warten ja eh die ersten 12 Wochen ab.

Beitrag von kuschel022 25.04.10 - 19:36 Uhr

Du mußt deinem Ag erst in der 12.SSW bescheid sagen das du SS bist, da sonst bei einer Kündigung kein Kündigungsschutz mehr wirkt (zwegs zu spät bescheid gesagt)!!!
Mfg

Beitrag von windsbraut69 26.04.10 - 11:54 Uhr

Das stimmt nicht!

Gruß,

W

Beitrag von dune1982 25.04.10 - 21:15 Uhr

Hallo,

ich mußte meinem Arbeitgeber auch eine Bescheinigung vorlegen, auf der stand aber nur:

Mein Name ....
SSW....
ET ....

Es wurde nicht darauf geschrieben, seit wann der Arzt das weiß, bzw seit wann die Ss besteht!
Das fällt auch glaube ich unter Schweigepflicht und den Arbeitgeber geht das nix an!

Lg