wasser....!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabimaus86 25.04.10 - 18:18 Uhr

hallo an alle urbianer,
habe seid gestern ganz schlimme Wassereinlagerungen in den Beinen. Die Waage zeigt satte 2,5Kg mehr an!! Das kann doch nicht sein ???Liegt das am heissen Wetter ? Wie bekomme ich die wieder los?? Hat das noch jemand von Euch ??Habe nur noch eine Woche bis zum ET!!

Liebe Grüße

Sabrina

Beitrag von sunny-5535 25.04.10 - 18:21 Uhr

also ich hatte das bei meiner tochter in der 32 ssw und habe von da an zweimal am tag einen teller reis mit apfelmus gegessen was eine entwässernde wirckung hat viel wasser trinken (klingt blöd is aber so) hilft auch und wenns gar nicht mehr geht dann ab zum arzt der kann dir sicher was natürliches verschreiben

Beitrag von amri2405 25.04.10 - 18:23 Uhr

Hallo,

mir gehts gerade genauso. War am Do beim Frauenarzt und ich habe innerhalb von 10 Tagen 5 Kilo zugenommen. Meine Fußgelenke und auch die Waden sehen ganz schlimm augeschwollen aus, zumal das alles auch noch sehr weh tut.

Bin Morgen bei meiner Hebi und werde sie gleich fragen, was dagegen tun kann.

Gruss
amri2405

Beitrag von mini-fienchen 25.04.10 - 18:50 Uhr

ich bekomme bei meiner hebi akkupunktur
damit ich nicht ganz so geschwollen rumlaufe.

im ganzen hilft es aber hält net lang an.
weil ich auch viel rumlaufe. hab nur dann die zeit und möglichkeit mich hinzulegen wenn meine tochter (2j) im bett ist.

lg claudia 36+3ssw

Beitrag von kleenerdrachen 25.04.10 - 18:53 Uhr

Das kann zwar am Wetter liegen, aber wenn du es so deutlich merkst, solltest du dich mal mit Hebi oder FA in Verbindung setzen, denn es könnt unter Umständen auch ein Zeichen für ne Gestose- also SS-Vergiftung- sein.
Lieber einmal zu oft nachgefragt.

Ansonsten versuche dich viel zu bewegen, Wechselduschen- kalt aufhören- oder Wassertreten tun gut. Viel trinken, vor allem (Leitungs)Wasser oder ungesüßte Früchtetees und viel Gurke mit Salz essen und dazu die entsprechenden B Vitamine 6 und12.

LG und Gute Besserung
Steffi

Beitrag von 5von6 25.04.10 - 19:02 Uhr

hatte ich letzte ss auch... hab in drei tagen 7 kg zugenommen, konnte nicht mehr pinkeln... wurde am dritten tag eingeleitet bei 37+3 und des war höchste eisenbahn...

lass es beim arzt checken!!!

glg anne

Beitrag von kleiner-gruener-hase 25.04.10 - 19:04 Uhr

Sei froh dass es erst jetzt kommt!

Ich konnte mich ab 4 Wochen vor der Geburt kaum noch bewegen... #aerger

Grüner Hafertee hilft gut (nicht zuviel davon trinken!) und evtl. auch Akupunktur von der Hebi.