Frage zu Medis im Urlaub~ Erlaubnis vom Vater

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von petronella290571 25.04.10 - 18:34 Uhr

Hallo,

wir fliegen in 6 Wochen mit Air Berlin nach Spanien.
Da ich Medikamente täglich nehmen muss,muss ich sie ja mitnehmen ist ja logisch.Aber,muss ich eine Bescheinigung von meinem Hausarzt haben,das ich Sie nehmen muss? Ich meine, icte das mal irgendwo gelesen.

Dann ich fliege mit meinem Freund und die Kids,brauche ich da die Erlaubnis vom Vater der Kids? Denn die Ausweise habe ich ja schon mit dem Einverständnis.
Wir haben beide das Sorgerecht.
Lg

Petra:-D

Beitrag von minitigerente 25.04.10 - 19:47 Uhr

Hallo.

also ich flog auch schon 2x nach Spanien und habe nix vom Hausarzt geben lassen..#kratz Der Flug dauert ja nur kurz (je nach dem von wo ihr fliegt)..Ich habe meine Medis morgens vor der Abfahrt genommen und dann in den großen Koffer gepackt und NICHT ins Handgepäck..;-)

Oder hast Du Medis,die Du immer bei Dir haben mußt??#kratz

Ich habe halt nur darauf geachtet,daß ich genügend mitnehme #aha

Zu Deiner 2. Frage kann ich leider nix antworten,da kenne ich mich nicht aus #cool

LG Claudi

PS: Wohin fliegt ihr denn?#cool

Beitrag von shandor 26.04.10 - 09:19 Uhr

Und wenn der Koffer verloren geht. ?

Beitrag von krokolady 25.04.10 - 20:57 Uhr

Wenn es Medis sind die unters Betäubungsmittelgesetz fallen solltest auf jeden Fall lieber nen Attest darüber haben.
Ebenso bei Medis wie z.B. Diazepam oder so.....was man halt einsetzt bei epileptischen Anfällen im Notfall.

Wenns aber z.B. Schilddrüsenhormone sind brauchst kein Attest.