Finger gebrochen, jemand Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von der.maulwurf 25.04.10 - 18:46 Uhr

Hallo ihr Muddis.

Meine Tochter hat sich gestern beim Kegeln
einen Finger gebrochen. Ihr wurde dann der komplette
unterarm eingegibst, weil sie sich zu doll gewehrt hat.
normalerweise wären nur zwei Finger eingegibst worden.

Heute rennt sie eigentlich recht vergnügt herum
und spielt wie immer, fragt aber andauernd ob man den
Gibs wieder weg machen kann, und reißt auch ständig dran rum, er hat sich jetzt sogar schon ein bischen gelockert und rutscht nach vorne....#schwitz

Er muss jetzt ganze 3Wochen dran bleiben....
Das wird noch was geben#schwitz. Und ab morgen geht sie auch wieder ganz normal in den Kiga.

Wie war das denn bei euch?
Hat es gut geklappt, oder war es stressig?
Und wie war es, als der Gibs wieder entfernt wurde?

Gruß Mauli

Beitrag von babe-nr.one 25.04.10 - 19:56 Uhr

ohjeh, kann dir leider keine antwort geben, aber gute besserung für deine maus#herzlich