Ich weiss nicht mehr weiter - Bitte Rat

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von pipers 25.04.10 - 18:58 Uhr

Hallo

Ach ihr lieben ich bin so traurig :-(

Es geht um das Thema laufen. Amy ist nun schon 15 Monate und läuft immer noch nicht. :-(
Also an der Hand läuft sie super und alleine kann sie auch schon einige Meter gut laufen.
ABER ich glaube sie will einfach nicht laufen. Sie krabbelt die ganze zeit oder will getragen werden. Wenn wir versuchen sie hinzustellen oder wir sagen: Stell dich mal bitte hin, lässt sie sich sofort auf die Knie fallen und brüllt los. #schrei

Wenn sie aber einen guten Tag hat dann läuft sie auch schonmal durchs ganze Wohnzimmer.

Ach ich verstehs nicht. Das geht schon seit Anfang des Jahres so. :-( Alle anderen Kinder hier in ihrem Alter und jünger laufen schon den ganzen tag frei durch die gegend.

Wisst ihr einen Rat? Wie kann ich sie animieren zu laufen? Achso wenn sie läuft dann ganz schön eierig, wisst ihr was ich meine? Ist das unsicherheit?

Liebe Grüße

Beitrag von fraukef 25.04.10 - 19:08 Uhr

Abwarten.

Judith ist mit 16 Monaten gelaufen - Felix erst mit 17 Monaten.

Bei Judith hab ich mir noch Sorgen gemacht - bei Felix (er ist halt der 2.) war ich schon viel lockerer - obwohls ja noch länger gedauert hat...

Beim Kinderturnen und im KiGa ist Judith genauso fit wie alle anderen Kinder auch - und in dem Alter (sie ist gestern 3 geworden) kräht sowieso kein Hahn mehr danach, wann die Kinder laufen konnten.

Lass Deinem Kind die Zeit, die es braucht - irgendwann wird sie laufen.

LG
Frauke

Beitrag von 3erclan 25.04.10 - 19:30 Uhr

Hallo

es heißt doch immer bis 18Monate ist kein Problem wenn sie nicht laufen.

Mein kleiner lief erst mit 2 Jahren.Die große dafür schon mit 10 Monaten.

Sie ist einfach noch nicht soweilt.

Jedes Kind hat sein eigenes Tempo!!!!!!!!!!

Beitrag von artemis1981 25.04.10 - 19:31 Uhr

Hallo

keine Panik das kommt noch....mein Jan und unser Nachbarsjunge trennen gerade mal 12 Tage (der Nachbarjunge ist der ältere) Jan konnte mit 13 Monaten laufen und der Junge erst mit 18 Monaten so verschieden ist das.....und das gilt auch wieder für die kl. Schwestern mussten wir feststellen das Nachbarsmädchen ist im Febuar 09 geboren unsere Rea im Mai 09..... Rea flitzt jetzt schon an den Möblen lang seit sie sie 9 Monate ist und das andere Mädchen tut immer noch "nur" robben..... wie geht keine Panik kommt alles noch der eine braucht vielliecht nur etwas länger.......

LG

Steffi mit Jan und Rea

Beitrag von marathoni 25.04.10 - 21:06 Uhr

Hey du !! Mach mal halblang !! Sie ist doch erst 15 Monate. Gib ihr doch die Zeit die sie braucht !!! Meine Großer ist mit 9 Monaten gelaufen, nein, er ist sogar gerannt. Mein Letzter mit 12 Monaten. Du siehst was für eine Spanne.
Also, lass sie......

Beitrag von morla29 25.04.10 - 21:58 Uhr

Hallo,

sei nicht traurig.

Du wirst dich in 1-2 Monaten bestimmt fragen, warum du dieses Posting verfasst hast. Denn es macht dann auf einmal klick und du wirst denken, dass deine Maus nie was anderes getan hat ausser laufen.

Gruß
morla
mit Ramona 4,5
und Christina fast 3
und #stern-Kind Verena (still geb. 29.1.10 - 31 ssw)

Beitrag von sonnenstrahl76 26.04.10 - 12:13 Uhr

Hallo!

Also erstmal möchte ich Dir sagen, dass ich es nicht gut finde, wenn Du Deine Kleine so drängst. Das macht ihr nur Stress und bewirkt nur das Gegenteil: Sie wird noch unsicherer, setzt sie unheimlich unter Druck...und *schwups* ist sie mittendrin in unserer Leistungsgesellschaft - mit 15 Monaten!!!!! #zitter

Meine Kleine ist erst mit 21 Monaten alleine & frei gelaufen. Ich hab zwar insgeheim gedacht "oh, hoffentlich ist alles okay", aber das eigentlich auch erst ab dem 20 Monat.
Jetzt ist sie etwas über 2 Jahre alt und läuft zwar immernoch etwas tapsig, aber sie läuft. Bis sie 18 Jahre alt ist, wird sie es perfektioniert haben! #rofl

Sorry, dass ich Dich in obrigem Abschnitt so angeschnauzt hab. Mir tun nur die kleinen Zwerge so leid, die so früh schon so unter Druck gesetzt werden. Wie ist das dann erst, wenn sie in die Schule, etc. kommen und da auch zu den "Langsameren" gehören...oje! #kratz

Kurzum: Hör auf, Deine Kleine zu stressen. Du bewirkst damit gar nichts!!!

Gutgemeinte Grüße,
#sonne

Beitrag von alinashayenne 26.04.10 - 15:14 Uhr

Hallo!

Ich glaube, dass das von einem Tag auf den nächsten gehen wird. Und du solltest sie überhaupt nicht animieren zu laufen - das muss sie schon alleine wollen. Vielleicht ist es ja tatsächlich eine frühe Art der Trotzreaktion - Kinder wissen oft, was wir Erwachsenen gerne hätten, und verhalten sich dann eben gegenteilig.
Und NOCH ist ja überhaupt nichts aus der Zeit...sprich: deine Tochter ist noch im Durchschnitt, manche laufen früher, die anderen später. Und je länger sie krabbelt, desto sicherer wird sie dann mal laufen.

Liebe Grüße und mach dir keinen Kopf
Nina

PS: Und genieß die Zeit, in der du noch nicht hinterherflitzen musst!;-)