Kleine Umfrage an alle die 5./6. SSW sind

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shadow-91 25.04.10 - 19:10 Uhr

Hey Mädels,

ich bin 5. SSW und hab jetzt schon fast keine Lust bzw. Kraft mehr. Mir ist den ganzen Tag schlecht und ich fühle mich wie erschlagen. Ich bin sehr schnell müde und kaputt, ich brauche dann aber auch sehr lange um mich zu erholen und um meine Batterien wieder auf zu laden. Und zum anderen habe ich große Kreislaufprobleme. Vor der Schwangerschaft hatte ich das auch schon dass es mich sehr schnell drehte, aber nun ist es noch schlimmer geworden. Dazu wahr es heute sehr warm draußen.
Ich hoffe das geht bald vorbei.

Wie gehts es euch denn so??

LG Stephie mit Krümelchen im Bauch

Beitrag von emmelotte 25.04.10 - 19:14 Uhr

Hey,
Das hört sich ja echt anstrengend an... Also ich muss sagen dass es mir den Tag über eigentlich echt blendend geht, da merke ich eigentlich gar nichts. Abends wenn ich zur Ruhe komme merke ich dann aber immer wieder so ein Ziehen im Unterleib... aber damit kann man leben.
Ich hoffe, es geht dir bald wieder besser - nach dem ersten Drittel soll ja bei vielen das Schlimmste schon vorbei sein...

Beitrag von stern0410 25.04.10 - 19:26 Uhr

Huhu,
ich bin auch in der 5. SSW, genau 4 + 2 heute. Außer Unterleibsziehen, ab und zu leichte Übelkeit und Kreislaufproblemen ist bei mir alles soweit im Lot. Könnte schlimmer sein, wenn man bedenkt, dass ich mich noch um unsere 19 Monate alte Tochter kümmere. Lag heute in der Sonne, als sie Mittagsschlaf gemacht hat, und hab mich ausgeruht. Das hab ich in der ersten SS heftiger gehabt. Mein Körper hat das komplette erste Drittel gebraucht, sich daran zu gewöhnen, aber das ist wohl normal, denn man macht ja einiges durch, bis dann das zweite und wohl angenehmste Drittel kommt.
Halte durch, du wirst sowas von belohnt sag ich dir !!!!! Steigere dich nicht rein. Es kommt noch das ein oder andere Zipperlei, was noch unangenehmer ist, als jetzt und der Sommer steht ja erst vor der Tür !!!
Was mir noch geholfen hat, war der SS-Tee von der Ingeborg Stadelmann, der hilft auch dem Kreislauf in der SS und auch sonstigen SS-Beschwerden.
Gute Besserung und freu dich einfach, es gehört alles dazu und macht es einzigartig.
LG und schönen Abend noch
Petra

Beitrag von flaemmchen 25.04.10 - 19:29 Uhr

Hallo!

Bin ab morgen in der 6.Woche.

Hört sich ja wirklich schon heftig an bei dir.
Ich hab immer wieder so ein ziehen und manchmal ist mir ein wenig übel oder schwindlig.

Und meine Brustwarzen sind extrem empfindlich. Sonst gehts mir auch gut!

Schönen Abend noch
Andrea

Beitrag von siena2005 25.04.10 - 19:36 Uhr

Hallo,
ich bin jetzt 5.SSW und mir geht es ehrlich gesagt gut. Habe vermehrt hunger und esse aber kleine Portionen, mehr mag ich nicht. Leide unter Schlafstoerrungen - furchtbar. Kann bis ca.2-2.30 Uhr schlafen und dann bin ich wach fuer ca 3Std. Muss aber um 6.30 Uhr wieder aufstehen. Dadurch ist tagsueber meine Energie nicht mehr ganz so da. Wenn ich kann lege ich mich mittags hin. Uebel und schwindelig wird mir nur wenn ich hunger habe oder richtig muede bin.
Mehr brauche ich auch nicht.;-) Habe noch ne 3 jaehrige Tochter und 2 grosse Hunde, die halten mich gut auf Trapp.
Schoenen Sonntag noch. Muss schon wieder was essen.#mampf

Liebe Gruesse
Claudia

Beitrag von mausimaus18 25.04.10 - 19:36 Uhr

hey du,

ich komme morgen in die 6 ssw. ich habe empfindliche brustwarzen, das typische ziehen im uleib, blähungen #schock und habe sodbrennen, wobei sich das in grenzen hält.

mir ist morgens flau im magen, aber schlecht würde ich es kaum nennen.

das sich in meinem kopf alles dreht hatte ich gestern massiv, habe mich dann auch hingelegt.
mein sohn, 17 monate alt, macht das alles nicht leichter, er ist seeeehr fordernd im moment:-)
schauen wir mal, wies weietr geht
habe dienstag wieder einen termin.

und flaemmchen: du bist heute schon in der 6 ssw. ich habe am 27.12 et und bin morgen genau in der 6 ssw.
;-)

dein stichtag ist der sonntag!
liebe grüße

nadine mit louis (1) und krümel 5 ssw

Beitrag von flaemmchen 25.04.10 - 19:40 Uhr

hey! hast recht! *gg*

Beitrag von sarah21484 25.04.10 - 20:01 Uhr

Nabend ihr Lieben

also ich bin nun in der 7.SSW (6+3) und mir gehts ähnlich.
Fühl mich sehr schnell erschöpft, habe ordentlich Kreislaufprobleme und ständig ist mir schlecht.
Zu dem kommt dass ich schnell geschwollene Füße bekomme sobald ich mit meiner kleinen Mia ne Weile spazieren bin.

Find das voll ätzend denn in meiner 1.SS hatte ich zwar mit schlimmen Erbrechen zu tun aber da gings mir ansonsten soweit gut.
Heute bin ich schon vom Staubsaugen erledigt und könnte umkippen so fertig bin ich.

Hoffe das bessert sich bald.

LG Sarah und Bauchzwergi 7.SSW