Köpft mich bitte nicht=( aber wer kann mir ein Rat geben

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety1720 25.04.10 - 19:32 Uhr

Hallo ihr lieben....


ich habe da mal ein frage und zwar:

Ich habe echt keine lust mehr auf irgendwas alles strengt mich an,die kleinste Bewegung ist schon zuviel.
Ich arbeit in einem Altenheim und beschäftige mich mit dem Bewohnern(spazieren gehen,vorlesen etc. für die Bewophner essen machen(brote schmieren,mittag austeilen))
Naja und ich habe immer wenn ich auf arbeit bin einen dauerhartenBauch aber wie gesagt nur wenn ich auf arbeit bin wenn ich zu Hause und ich ruhe habe ist es wieder gut.

Ich habe ja icht mehr lange bis Mutterschutz(knappe 4 wochen) und ich würde mich gerne Krankschreiben lassen,.

Nun meine frage:


ich weiss nicht welcher arzt das macht und mich 4 wochen krankschreibt undwie ich das anstelle???
Ich meine das argument dauerharte Bauch zählt ja nicht weil sobald ich ja von der arbeit weg bin alles wieder gut ist ..... ich weiss klingt ja mal voll blöd aber was soll ich machen????


Lg sweety

Beitrag von muffin357 25.04.10 - 19:35 Uhr

hi,

wenn man die arbeit nicht mehr packt und deshalb dauernd wehen hat, - das ist der harte bauch nämlich, dann stellt der FA ein Berufsverbot aus -- viele in der Altenpflege haben das sogar wegen dem heben usw... schon von anfang an ...

wenns du es nicht mehr packst, geh zum FA.

alles gute
tanja

Beitrag von steppy 25.04.10 - 19:36 Uhr

Na ich würde das so wie du es hier geschrieben hast deinem FA erzählen. Durch die belastung auf arbeit, kriegst du eben einen harten bauch und das ist ja auch nicht sinn und zweck des ganzen.

Da du ja eh nurnoch 4 wochen hast, wird dein FA dich bestimmt schon rausnehmen.

Einfach ehrlich sein, warum irgendwas erzählen ?

Beitrag von mum2010 25.04.10 - 19:36 Uhr

Hallo, das kann dein FA machen und denke das wird er auch tun. Hast ja eh nicht mehr lange...würde ich sagen wie es ist. Das es dir alles zu viel und zu anstrengend ist und dein Bauch immer hart ist.

Beitrag von sonnenblume1975 25.04.10 - 19:36 Uhr

Frag Deinen Frauenarzt! Kann der harte Bauch vielleicht bedeuten, dass Du Wehen hast? Und es müssen ja nicht gleich vier Wochen sein. Bleib mal eine zu Hause und ruh Dich aus, dann klappt es auf der Arbeit vielleicht wieder besser. Immerhin wirst Du danach eine Zeit lang nicht mehr arbeiten gehen können!

Beitrag von nina610 25.04.10 - 19:37 Uhr

Hi,
ich kenne das auch.. hab noch 5 Wochen bis MuSchu und bin auch extrem kaputt von der Arbeit... Ich an deiner Stelle würde einfach mit deinem Gyn sprechen, erkläre ihm deine Situation. Weil wenn du ständig einen "harten Bauch" hast, ist das ja ein Zeichen, das du dir zuviel zumutest...
Was sagt dein Chef denn so, hast du schon einmal mit ihm gesprochen?


Ganz liebe Grüße

Nina + Emy 5J. + Felicia 29.SSW

Beitrag von inoola 25.04.10 - 19:42 Uhr

hi,
ich denke auch, das stellt dir dein FA aus. entweder ne au oder ein bv. wäre eigentlich ja wurscht, da du glaube ich nich mehr ins krankengeld rutschen kannst.

die ganze zeit harter bauch ist gar nich gut. das ist sicher auch der stress, dass du immer was zu tun hast.

also ab zum fa und brav ausruhen.

lg inoo

Beitrag von sweety1720 25.04.10 - 19:43 Uhr

Mein chef, na ja der hat von sowas keine ahnung ich musste ihn so gar aufklären das ich keine 7 tage hintereinander in der woche arbeiten darf und so.....


soll ich warten bis ich wieder nen termin beim FA habeder ist am 7 Mai oder soll ich morgen früh hingehen und den das sagen????
Irgendwie habe ich angst auf arbeit anzurufen... ich weiss auch nicht... habe irgendwie einschlechtes gewissen wenn ich die alleine lasse ,weil ich die ja doch einiges abnehem wie Küche machen grade im altenheim sind se ja immer unterbesetzt!

Beitrag von nina610 25.04.10 - 19:50 Uhr

Du brauchst kein schlechtes gewissen deinem Chef zu haben, wenn dann deinem Baby gegenüber.Weil du als Mami dich nicht schonst!! Ich hab Freitag einen Termin beim Gyn und werde ihm das auch sagen. Ruf morgen bei der Arbeit an bzw. vielleicht zuerst bei deinem Gyn und bitte um einen Termin, da du dich nicht fühlst. Und dann erklärst du ihm das. Bitte denk an dein Baby...
Wir sind auch nur zu dritt auf der Arbeit, aber das Baby geht einfach vor.....
Kannst ja mal schreiben, was du gemacht hast...

Wünsch dir einen schönen Abend und ruh dich jetzt noch schön aus...


Beitrag von steppy 25.04.10 - 19:50 Uhr

ich würde gleich anrufen und hin gehen, denk da wirklich nur an dich und dein baby.

Beitrag von brille09 25.04.10 - 19:52 Uhr

Hallo,

naja, ich würds halt dem FA mal erzählen und/oder vielleicht einfach mal 1-2 Tage daheim bleiben. Das klappt ohne weiteres auch ohne Krankschreibung und danach gehts meist schon wieder viel besser. Ansonsten würd ich mir halt überlegen, ob dir ein BV/Krankschreibung wirklich sooo viel bringt. Ich mein, mir würd zu Hause die Decke sowas von auf den Kopf fallen (bin jetzt Ende 33. SSW und weiß, nur noch eine Woche, dann "muss" ich in MuSchu, mir grauts, obwohl ich meine Arbeit - Lehrerin - ziemlich anstrengend find). Vielleicht wärs auch eine Alternative, ein begrenztes BV zu bekommen, also nur noch 5 Stunden am Tag oder sowas. Aber den Beruf von jetzt auf gleich sausen zu lassen, das würd ich nicht tun. Zumal du dort ja auch viel mit Menschen zu tun hast und dir das bestimmt fehlen wird. Gegen nen Lagerkoller zu Hause ist nämlich ein harter Bauch (also Übungswehen, keine echten!) ein wahrer Klacks - ich sprech aus Erfahrung, hatte erst Ferien und es war nicht wirklich schön.

Beitrag von sweety1720 25.04.10 - 19:57 Uhr

Naja ich muss ja dazu sagen mehr als 6 stunden arbeite ich nicht und mein Arbeitsvertrag ist eh bis 31 Mai befristet also habe ich eh nicht mehr lange meine arbeit.


aber danke für eure Komentare......


lg sweety