rote Oberinnenschenkel, was könnt das sein?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bootsmann06 25.04.10 - 19:50 Uhr

...seit Tagen hat Lina (3,5 J.) rote Oberinnenschenkel. An der Hose kanns nicht liegen, dachte erst das reibt...aber wir haben mehrere Hosen versucht. Auch kein neues Waschpulver oä.?

Habt Ihr ne Idee?
Sie sagt,. es tut Ihr weh, meist abends?


LG Katrin

Beitrag von miratom 25.04.10 - 19:55 Uhr

Hat sie etwas stämmigere Oberschenkel ? Dann kann es bei der wärme schnell passieren, egal welche Hose sie an hat

Beitrag von bootsmann06 25.04.10 - 20:06 Uhr

ja, schon-aber ist das denn schweiß?
Haben wir noch nie gehabt? Letztes Jahr nicht , auch nicht beim sport...

LG KAtrin

Beitrag von jenny6 25.04.10 - 20:14 Uhr

Hallo!

Wenn sie "so dicke" Oberschenkel hat,dass diese beim laufen aneinanderreiben,dann kann das gerade bei dem Wetter schnell passieren.

Lg

Beitrag von anita_kids 25.04.10 - 20:16 Uhr

Aus eigener Erfahrung würde ich dann meinen, dass eher mal das nackt laufen (also wenn die Oberschenkel nackt sind) sich gegenseitig wund scheuern. Wenn die Hosen ordentlich passen, liegt es sicher nicht an diesen.

LG Anita

Beitrag von bootsmann06 25.04.10 - 20:21 Uhr

hi, sie ist nicht so dick, das die oberschenkel an einander reiben...Grins

Beitrag von lolia1 25.04.10 - 20:36 Uhr

Hallo,

unsere Kleine hat eine leichte Form von Neurodermitis und hat auch immer mal rote Stellen an den Oberschenkelinnenseiten.

Versuch mal eine gute Pflegecreme aus der Apotheke. ich nehm gerne Physioderm und wenn es ganz schlimm wird dann eben Dermatop.

LG Petra