Erbrechen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nuckelspucker 25.04.10 - 20:22 Uhr

huhu,

mein kleiner sohn (8 monate alt) hat in der letzten nacht 4 mal gebrochen.

nach dem zweiten mal hab ich ihm ein vomacur-zäpfchen gegeben. heute hab ich ihn voll gestillt, dachte, das verträgt der magen am ehesten. bisher hat er nicht wieder erbrochen. aber ich hab echt schiss vor der nächsten nacht.

lucas hat jedesmal viel wieder runtergeschluckt und dann fürchterlich geweint. er hat noch nicht kapiert, das zeugs einfach auszuspucken (wie auch, war ja das erste mal).

drückt uns mal die daumen, dass das ne eintagsfliege war.

leider hat er auch fieber, was ja eher für nen virusinfekt spricht als für falsches essen. er kämpft gerade mit zähnchen.

lg claudia + niclas 16/06/05 + lucas 18/08/09

Beitrag von spatzy 25.04.10 - 20:37 Uhr

Hallööchen,
willkommen im Club..:-)meiner hat heute Nacht auch zweimal erbrochen und nach seiner Flasche am morgen noch einmal, und dann kam noch ein fieser Durchfall hinzu.
Mittags hat der Kleine Tee getrunken und es bei sich behalten und dann langsam gesteigert wieder seine Milch.
Aber er hat sehr wenig bisher abgenommen ist aber agil und rege.
Ich denke mal Dein Kleiner hat es überstanden wenn er nicht mehr erbrochen hat.
Bin auch guter Dinge das wir es geschafft haben.
Liebe Grüße
Spatzy mit Nico Monate