Hilfe - BANDWURM!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -trine- 25.04.10 - 21:56 Uhr

Oh man,

mein Katze hat schon wieder einen Bandwurm #schock
Seit Januar sind wir sie nur noch am entwurmen und ständig hängen ihr wieder so Dinger aus´m Hintern oder sie erbricht einen Teil des Wurmes (lebendig #schock).

Wir dachten, es wäre überstanden, doch nu hat sie wieder einen :-[

Morgen gehen wir zum TA, damit sie mal eine Chemiekeule bekommt.

Mein PROBLEM:

Hab gelesen, dass die Würmer über Flöhe übertragen werden, die die Katzen letztens auch noch hatten.

Dabei hatte ICH auch FLÖHE bekommen!!! Wir haben die Katzen dann gegen Flöhe behandelt und meine sind dann von alleine weggegangen.

Oh man, es hört sich an, als wären wir die Flodders #schwitz#schmoll

Bei uns ist es echt sauber, wir entwurmen sie mit Wurmtabletten (alle 3 Monate, momentan jeden Monat #augen) und gegen Zecken und Flöhe haben sie FrontLine.

Hab ich jetzt auch einen Bandwurm? Letztes mal als wir mit ihr deswegen beim TA waren sagte er, die seinen nur für alte und schwangere gefährlich, da war ich aber noch nicht schwanger!

Scheiße, wie merke ich das denn???? Man sieht so einen Bandwurm ja auch nicht :-(

Hab schon engen Kontankt zu den Mietzen #schwitz#zitter

Beitrag von wir3inrom 25.04.10 - 21:58 Uhr

Ab zum Haus- und zum Frauenarzt.
Wurmmittel kannst du dieses hier in der Schwangerschaft nehmen (ist frei verkäuflich, würde ich aber definitiv mit dem FA absprechen!!!):

http://embryotox.de/molevac.html

LG aus Rom
Simone, die sich grade mit Fadenwürmern rumschlägt.

Beitrag von salma86 25.04.10 - 21:59 Uhr

Hey,

gegen Flöhe und Würmer kann man sich auch bei extremer sauberkeit nicht schützen. Die kommen halt. Hab auch mal meinen FA gefragt und der hat gemeint das er keinen einzigen Fall kennt, wo der Tierhalter mal einen Wurm vom Tier bekommen hat. Damit du dich besser fühlst geh doch morgen zum Hausarzt, der kann dir sagen ob du was abbekommen hast oder nicht. Falls du was hast, ist es natürlich besser das gleich zu behandeln...

Liebe Grüße!

Beitrag von wolke151181 25.04.10 - 22:00 Uhr

Hi!

Im mittleren Absatz findest du die Symptome:

http://www.gnilhe.de/941/Bandwurm-Anzeichen-Symptome-und-Behandlung-beim-Menschen

Ich hab mir darüber auch schon vor kurzem Gedanken gemacht. Echt gruselige Vorstellung!

LG Claudia

Beitrag von -trine- 25.04.10 - 22:07 Uhr

Also ich bin mir sicher, dass es ein Bandwurm ist.

Das Medikament müsste darauf abgestimmt sein. Letztes mal habich schon meine FA angerufen und die meinte nur, ich solle meinen Stuhlgang beobachten #augen

Also bei der Katze merkt man das auch nicht, außer, dass sie so ein Ding mal erbrochen hat. Und nu sieht man halt wieder so was aus´m Po hängen.

Hatte noch niemand einen Bandwurm von seiner Katze hier?

Im Internet finde ich auch nichts darüber und ich hab echt Panik!!!

Beitrag von wir3inrom 25.04.10 - 22:12 Uhr

Versuch einfach, die Panik unten zu halten.
Und morgen früh rufst du bei Haus- und Frauenarzt an und gehst hin.

Und nein, ich hatte von meiner Katze noch keinen Bandwurm.

Beitrag von miachan 25.04.10 - 22:53 Uhr

Hallo,
wenn deine Frage lautet, ob du jetzt auch die Bandwürmer über die Flöhe bekommen hast, dann lautet die Antwort nein, es sei denn du hast sie gegessen. Denn nicht durch das Blutsaugen werden die Würmer übertragen. Wenn es sticht fahren Hund und Katze ja herum und oftmals wird so ein Floh gegessen.
Wenn die Frage lautet, ob du die Würmer über die Katze bekommen hast, dann wäre das schon nicht gaaanz unwahrscheinlich. Aber ganz ehrlich, ich arbeite als Tierarzthelferin und hatte schon mit einigem Gewürms und sonstigem Zeug Kontakt. Da muß es wirklich schon doof gelaufen sein, damit da ne Übertragung stattfindet. Und weder ich noch meine Kollegen hatten mal Würmer. Also, spich TA oder FA noch mal drauf an, ich denke aber nicht, dass du dir sorgen machen mußt.
LG

Beitrag von -trine- 25.04.10 - 23:08 Uhr

Du arbeitest beim TA???

Mir hatte mal ein TA gesagt, dass die Übertragen auf einen gesunden Menschen schwierig sei, weil er nicht als Wirt geeignet wäre.
Das soll in der SChwangerscahft aber anders aussehen, aber da war ich halt noch nicht schwanger und daher war es mir egal...

Also ich fütter die Katzen, sie liegen mit mir auf der Couch, manchmal auch im Bett, ich streichel sie und muss zugeben, dass ich sie auch manchmal auf den Kopf küsse #hicks, aber nur so ein Bussi #freu

Wenn ich sie angefasst habe und dann was gegessen oder danach zur Toi gegangen bin, kann ich die DInger doch auch haben, oder???

Beitrag von miachan 25.04.10 - 23:28 Uhr

Ja, gut zur Zeit nicht, bin in Elternzeit ;-).
Der Mensch ist für den Bandwurm ein Fehlwirt bzw. Zwischenwirt. Das heißt, er kann sich nicht voll entwickeln. Und wie dein Tierarzt schon meinte, ist eine Übertragung schwierig, warum das bei Schwangeren nicht so sein soll, kann ich mir aber gerade nicht erklären.
Diese kleinen Dinger, die aus dem Po hängen, das sind die Eipackete und die sind ja gut sichtbar. Und ich gehe ja mal stark davon aus, dass du dir, nachdem du sie entfernt hast die Hände gewaschen hast. Zwar ist es so, dass dieses weiße Band nachdem es veloren wurde vertrocknet und die Eier freigelegt werden, aber in der Wohnung fallen diese Bänder ja gleich auf und werden beseitigt bevor etwas passiert. Und ich denke nicht, dass von einem Bussi etwas übertragen wurde. Ich habe in meiner ganzen Zeit als Tierarzthelferin noch nie von einem Fall der Übertragung durch Hund oder Katze gehört. Ganz ehrlich. Ich denke nicht, das da etwas passiert ist.
LG

Beitrag von -trine- 25.04.10 - 23:09 Uhr

Hab gerade gelesen, dass die sich an den Organen festsetzen können und viele Meter lang sein können #schock

Das möchte ich einfach nicht und ich will auch nie so ein Teil sehen, wie es aus mir rauskommt #zitter#schwitz#heul

Beitrag von wir3inrom 25.04.10 - 23:15 Uhr

So, du machst jetzt das Internet aus und hörst auf, dir alle möglichen "Tatsachen" anzulesen!!!

Morgen rufst du deine Ärzte der Reihe nach an, gehst hin, läßt das abklären. Dann weißt du auch, ob überhaupt und wenn, wie du dagegen angehen kannst.

Ist ja fürchterlich, bei all der Stöberei im Internet KANN doch nix Beruhigendes rauskommen!!!


Aus!

Beitrag von ar-natur 25.04.10 - 23:34 Uhr

also ich kann die Tierliebe verstehen, jedoch für sowas habe ich leider kein Verständnis... Flöhe zecken Bandwürmer....du bist SCHWANGER.... igit igit.... ich muss brechen....

Beitrag von wir3inrom 25.04.10 - 23:43 Uhr

Würmer kann man sich auch ohne Tierliebe holen.
Und Flöhe gibts gratis in fast jedem Kindergarten mal.


Hoffe, du hast jemanden, der dir den Kopf beim Brechen hält.

Beitrag von -trine- 26.04.10 - 00:12 Uhr

Was geht denn bei dir ab??? #kratz

Ich ekel mich auch, aber soll ich deshalb schnell meine Katzen ins Tierheim bringen, weil ich schwanger bin???

So ein Quatsch. Ich finde es selber nicht toll und wusste bis heute nicht, dass sie Würmer hat. Sowas kann passieren.

Beitrag von windsbraut69 26.04.10 - 07:38 Uhr

"Morgen gehen wir zum TA, damit sie mal eine Chemiekeule bekommt. "

"Bei uns ist es echt sauber, wir entwurmen sie mit Wurmtabletten (alle 3 Monate, momentan jeden Monat ) und gegen Zecken und Flöhe haben sie FrontLine. "

Ich kann Dir nicht folgen - Du schreibst, ihr entwurmt ständig und die Katze(n) haben ständig Würmer und Flöhe und oben schreibst Du, dass sie jetzt mal eine "Chemiekeule" bekommen soll....

WOMIT habt Ihr denn jetzt entwurmt?

LG

Beitrag von -trine- 26.04.10 - 14:30 Uhr

Also: Sie haben nicht ständig Würmer! Eine der beiden hat seit Januar immer wieder Probleme und wir entwurmen mit normalen Wurmtabletten.

Spritzen sollen aber besser wirken!

Flöhe hatten sie erst einmal, wo vermutlich auch der Bandwurmerreger herkommt #augen

Ich vermute mal, dass du keine Tiere hast...

Beitrag von choirqueen 26.04.10 - 15:49 Uhr

Hallo,

Ich habe auch zwei Katzen.

Ich hatte auch einmal Flöhe, aber nach der Behandlung der Wohnung mit einem Dampfreiniger und der Chemiekeule war es gut. Die Flöhe gehen nämlich nur zum Essen auf die Katze und wohnen sonst im Teppich oder unter der Fußleiste.

Zum Glück haben meine beiden keine Würmer, mir wird schon ganz anders.

LG Cathrin

Beitrag von wir3inrom 26.04.10 - 18:01 Uhr

Warst beim Arzt?
Was hat der gesagt, wie geht's weiter?