Zecken?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von minishakira 25.04.10 - 22:11 Uhr

hi,

mein kleiner ist viel im Garten.Nun hab ich mich heut gefragt ob klein Kinder auch gegen zecken geimpft werden???
Habt ihr bedenken?Wie macht ihr das???


Danke für eure Antworten:-)

lg kathy #baby 19 Monate und #baby 4 Monate

Beitrag von dodo0405 25.04.10 - 22:18 Uhr

Nachdem meine Tochter ihre erste Zecke mit 14 Monaten hatte stand das für uns nicht zur Debatte (wohnen im Risiko-Gebiet)

Beitrag von kleinemaus873 25.04.10 - 22:19 Uhr

Wir wohnen auch im Risikogebiet aber mein KIA weigert sich vor dem 2Lebensjahr zu impfen#aerger

Beitrag von kleinemaus873 25.04.10 - 22:19 Uhr

Hallo Kathy


Lenny ist auch viel im Garten.. Unser KIA impft erst ab 2Jahren gegen Zecken, wenn die anderen Impfungen alle durch sind.

Ich schaue Lenny danach immer gründlich an ob sich nicht irgendwo eine Zecke versteckt hat. Und bis jetzt *toitoitoi* War noch keine da.

Sprech doch einfach mit deinem KIA:-)


Lg Kerstin und Lenny 14Monate

Beitrag von minishakira 25.04.10 - 22:34 Uhr

Wie ist das mit Zeckencreme?Benutzt das jemand???

Beitrag von teufelchendani 25.04.10 - 23:56 Uhr

zoe wurde im januar und februar geimpft. und ich finde es gut so. keine reaktionen auf die impfe gehabt.

lg dani+zoe (in 3 wochen 2. geburtstag)

Beitrag von schullek 26.04.10 - 09:21 Uhr

hallo,

es wird nicht gegen zecken geimpft, sondern um fsme zu verhindern. die ist aber bei noch kleinen kindern eher ungefährlich. wenn überhaupt (steht bei mir aber gar nicht zur debatte), würde ich bei älteren kindern darüber nachdenken.
bedenke aber bitte, dass es gegen die verbreitetere borreliose keine impfung gibt.

lg