Was erwartet ihr vom ebay-Verkäufer

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von tosse10 25.04.10 - 22:14 Uhr

Hallo,

habe ein paar Dinge bei ebay reingestellt. Das letzte Mal das ich was verkauft habe ist Jahre her. Nun bin ich etwas verwirrt was ich alles machen muss. Die Sachen sind verkauft, ich habe über diese automatische Mitteilung eine Nachricht an die jeweiligen Käufer verschickt. Muss ich sonst noch was tun? Oder lediglich aufs Geld warten und dann flugs die (schon fertig gepackten *stolzbin*) Pakete in die Packstation werfen? Bewertung anschließend abgeben.

Sorry, aber ich weiss wirklich nicht ob ich da vielleicht was vergessen habe. ebay hat ja so irre viele Funktionen bekommen....

LG

Beitrag von heidi.s 25.04.10 - 22:30 Uhr

Wenn ich etwas verkaufe dann mache ich die Kaufabwicklung (praktisch diese automatische Mitteilung) und warte auf das Geld. Wenn das Geld da ist bewerte ich und versende die Sachen, mehr nicht.

Ich weiss aber dass Ebay-Käufer heutzutage oft ungeduldig sind und über jeden Schritt informiert werden wollen #kratz, anso am liebsten Emails wie "das Geld war heute da", "heute habe ich die Sachen verschickt", aber das mache ich nicht

Habe gerade heute eine Unstimmigkeit gemeldet bekommen weil ich letzten Samstag was verkauft habe und die Ware bis heute noch nicht da war :-[, dabei war es eine Warensendung und der Kauf war gerade mal eine Woche her, da könnte ich platzen

LG Heidi

Beitrag von junibraut 26.04.10 - 09:27 Uhr

Hallo,

ich habe letzten Samstag auch was gekauft, als Päckchenversand, habe aber auch noch nichts erhalten und ne Antwort auf ne mail bekomme ich auch nicht :-[

wielang sollte man wohl warten?

LG

Beitrag von heidi.s 26.04.10 - 10:37 Uhr

Letzten Samstag ist eine Woche her, du weisst schon dass eine Überweisung auch 2-3 Tage braucht und man vielleicht nicht gleich danach zur Post stürzen kann ? Also nach einer Woche schon zu drängeln finde ich total übertrieben

Heidi

Beitrag von junibraut 26.04.10 - 11:01 Uhr

du hast aber doch auch geschrieben das du ne unstimmigkeit gemeldet hast weil was noch nicht da ist von letzten sa #kratz

Beitrag von heidi.s 26.04.10 - 12:40 Uhr

Nein, ich hatte geschrieben, dass jemand eine Unstimmigkeit gemeldet hat weil er bei mir was gekauft hat am letzten Samstag und bis diesen Samstag noch nicht bekommen hat. Ich war der Verkäufer

LG Heidi

Beitrag von tagpfauenauge 26.04.10 - 15:32 Uhr

da haben wir wohl den gleichen Käufer erwischt ^^
Unmöglich sowas!

Beitrag von picaza 25.04.10 - 22:34 Uhr

Hi,

gut wäre, wenn Du die Waren nach dem abschicken als "verschickt" markierst. Das kann der Käufer dann abrufen.
Ansonsten passt das schon.

LG

Beitrag von rmwib 26.04.10 - 07:44 Uhr

HUHU

ich mach es immer so, dass ich direkt nach der Auktion die Zahlungsinformationen sende. Und wenn das Geld da ist und ich verschickt habe bewerte ich den Käufer zusammen mit einer kurzen Info, dass es in Kürze ankommen sollte.

Ich pack auch immer schon vorher alles fertig, weil ich in der Woche wenig Zeit für sowas hab. So muss ich es nur schnappen und einwerfen wenn ich sehe, dass das Geld da ist ;-)

GLG