Es+12, Test negativ, Tempi gestiegen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von benita2020 26.04.10 - 05:19 Uhr

Hab eben mit nem 10er Aide getestet.. schneeweiß.. Wars das dann für diesen Zyklus?
Oder bin ich erst ES+11, weil Urbia den NMT einen Tag später anzeigt?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=507960&user_id=484039

Beitrag von tatti73 26.04.10 - 05:26 Uhr

Guten Morgen!

Also erstal...war es natürlich eh zu früh...aber, wie sind die Messzeiten? Immer zur selben Zeit? Sieht schon sehr unrhuig aus.

Beitrag von benita2020 26.04.10 - 05:30 Uhr

Guten Morgen, ja immer zur selben Zeit.. Macht einen ganz kirre hier wenn man sieht wie früh manche pos. testen da denkt man der muss an ES+12 doch was anzeigen

Beitrag von tatti73 26.04.10 - 05:34 Uhr

Tja, ich denk auch immer, wenns wirklich geschnaggelt hat und alles passt, ist der Test auch frühzeitig positiv. Wenn man mal bedenkt, das die Dinger ja ab 10 ml anschlagen...

Beitrag von benita2020 26.04.10 - 05:36 Uhr

Ja sollte man meinen.. Aber andererseits ist bei ES+12 ja der Höchstwert bei 13 und der Mittelwert bei 5. Von daher wäre noch alles offen. Aber fühle auch nix, keine PMS gar nichts. Ich glaub ich schmeiß für den nächsten ÜZ alle Tests weg damit ich nicht in Versuchung komme :-)

Beitrag von tatti73 26.04.10 - 05:38 Uhr

Wie gesatgt, zu früh war es ja eh..also kannst du auch weiter hoffen.
Trotzdem so irre gut sieht dein ZB nicht aus. Meine sind zwar immer super, aber Schwanger bin ich ja auch trotzdem nie.
Es gibt eben nix was es nicht gibt;-)

Beitrag von jill1979 26.04.10 - 07:25 Uhr

Also bei dir ist wirklich noch alles offen.mach dich nicht verrückt..versuche es zumindest...lach.
Ich kenne das mit dem testen.Bei mir war das eine mal schon ein Test an Es+9 positiv und beim anderen mal erst nach dem NMT.Es kommt halt immer darauf an,wann das Ei sich eingenistet hat.Erst ab dann beginnt es HCG zu produzieren,den man im Körper feststellen kann..und da so eine Einnistung schon an Tag 4 oder auch erst an tag 8! nach dem Es sein kann ist da ja wirklich noch alles offen...weiterhibbeln..viel glück und am Mittwoch nochmal testen..

Beitrag von benita2020 26.04.10 - 07:30 Uhr

Ich warte auch bis Mittwoch mit dem Testen, es sei denn die Mens kommt vorher.
Danke :-)

Beitrag von faubienne 26.04.10 - 07:59 Uhr

Mein Test war NMT+1 negativ und erst NMT+3 positiv... also immer schön Geduld behalten ;-) Man darf halt einfach nicht zu früh testen wenn man nicht enttäuscht sein will - denn ein negativer Test vor NMT bedeutet noch lange nichts

Beitrag von benita2020 26.04.10 - 08:27 Uhr

ja, im Prinzip ist mir das auch klar #schein aber dieses hibbeln macht mich noch wahnsinnig man achtet echt auf jedes zwicken und zwacken..