Gürtelrose in der 7 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aljona1987 26.04.10 - 08:16 Uhr

Das ist ja echt zum verrückt werden. hatte einen juckenden ausschlag am bauch. war am freitag zum arzt und? gürtelrose. ich bin ja fast vom stuhl gekippt. immer dann wenn mans nicht gebrauchen kann.

Beitrag von ryja 26.04.10 - 08:19 Uhr

Das ist doch der Windpockenerreger und wenn man schon mal Windpocken hatte, ist keine Gefahr für das Baby.

Ich glaube zumindest, dass es so ist.

Unangenehm für dich bestimmt - gute Besserung.

Beitrag von heike011279 26.04.10 - 09:18 Uhr

Hallo Aljona,
lass das sofort abklären. Varizellen sind bis zur 20. Schwangerschaftswoche ein sehr sehr großes Risiko fürs Kind, viele Schwangerschaften müssen aufgrund dieses Erregers abgebrochen werden.
Lass das sofort abklären von einem Hautarzt, denn nur der kann mit Gewissheit sagen, WAS es ist. Anschließend ab zum Gyn, aber sag am Telefon bereits, falls Du wirklich mit Varizellen infiziert bist. Denn dann kannst Du nicht so ohne weiteres in die Praxis marschieren.
Lass das unbedingt abklären, wie es für Dich und das Kind weitergeht.

LG und alles Gute, dass es keine Varizellen sind.
Lass mal was von Dir hören!

Gruß
Heike