Ärgere mich ein wenig *FruSiloPo*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nami8277 26.04.10 - 08:18 Uhr

Ich weiss einige werden jetzt denken warum man sich darüber aufregt, ich weiss auch nich warum aber ich ärgere mich grade mal wieder total über mich und meine Körpergröße, da meine Befürchtungen sich gestern bestätigt hatten.

Luis zieht sich schon auf die Füße hoch (mit nichtmal 7 M).
ich bestand darauf sein Bettchen jetzt tiefer zu stellen.

Jetzt kireg ich mein Baby aber nicht mehr reingelegt wenn er schläft weil ich mit meinen 152 cm zu klein bin!!!! Selbst das Schnuller geben war heute Nacht eine schmerzhafte Sache für meine Brust und meine Rippen bis ich an ihn dran kam.

Ich hör meinen Mann jetzt schon meckern weil ich den kleinen eh schon hin und wieder zu mir ins Bett mitgeommen habe wenn er unruhige Nächte hat.

Werd ichs halt mit Hocker versuchen und hoffen das ich niemals mit ins Bett reinfalle und meinen Engel platt mache....

Beitrag von mini-wini 26.04.10 - 08:32 Uhr

Hallo,

ja man hats nicht leicht. Ich kann dich aber beruhigen, ich bin fast 1,80 m groß und kann keine hohen Schuhe tragen. Bin dann nämlich großer als mein Mann. Und das finde ich auch doof. Drum bin ich ein Turnschuhtreter.
Anders rum muss man sich also genauso ärgern.#rofl

LG und viel Glück mit dem Hocker

Beitrag von marion0689 26.04.10 - 09:25 Uhr

Hey!!

Wie wahr wie wahr...ich mit meinen 180cm gehöre leider auch zu den Turnschuhtretern...
Also wie du siehst, ist groß sein nicht immer von Vorteil ;)

Vor allem wenns in den ganzen Schuhläden immer so tolle High Heels hat...

Aber zum Thema: Versuchs mal durch die Stäbe und wenns so nicht geht, dann wie du shcon gesagt hast, einen kleinen Hocker.

Liebe Grüße!!

Beitrag von cora27 26.04.10 - 09:07 Uhr

Kannst Du den Schnuller nicht durch die Stäbe wieder reinstecken?
Aber denk dran - besser Du hast ein paar blaue Flecken als das Dein Kleiner aus dem Bett fällt. Das kann nämlcih böse ausgehen. Ja, ja, was tut man nicht alles für die Kleinen ;-)

LG,
Cora

PS: Bin 1,82 m und ärgere mich immer über zu kurze Hosen - kürzen kann man immer, aber drannähen geht halt nicht. Groß sein ist auch nicht immer so toll. (Und die hohen Schuhe habe ich mir schon lange abgeschminkt....)

Beitrag von gatoradegirl 26.04.10 - 09:38 Uhr

Wie meine Vorrednerinnen schon sagten: Alles hat Vor- und Nachteile!

Stell dir doch ne Tretbank hin dann kannst du dich drauf stellen, die kleinen sind ja sehr stabil.

Ich bin 1,83 und bei mir sind Sachen auch oft zu kurz oder ich kann meinen Kind beim wachsen zuschaun. Meine Tochter ist in einem Monat 6 cm gewachsen. Aber auf hohe Schuhe verzichte ich nicht! Da hab ich Glück gehabt, mein mann ist 1,94 m

LG

Beitrag von nami8277 26.04.10 - 10:13 Uhr

man seid ihr alle groß :)

durchs gitter geht leider nich er liegt immer an der wandseite und schmeisst sich hin und her wenn er den schnuller btaucht.

beim wo draufstellen hab ich halt irgendwie n bisschen angst umzukippen ABER mama wird das packen :-D

Beitrag von hanghuhn79 26.04.10 - 10:14 Uhr

Wow! So viele große Frauen hier!
Bin auch 1,82m groß und mein Kleiner versucht auch ganz schnell mich einzuholen. Wir sind mit 9 Wochen jetzt bei Kleidergröße 68!
Zu der Frage:
Das wirst du ja noch länger haben das Problem.
Also auch beim Rausnehmen. Der wird ja immer schwerer und du musst deinen Rücken immer mehr belasten!
Eigentlich müsste es doch machbar sein, dass du eine Tür einbaust. Also auf einer Seite oben unten aufsägen und mit Scharnieren wieder dran schrauben. Dann eine Kindersichere Klinke oder Schloß oder so.

Beitrag von nami8277 26.04.10 - 10:59 Uhr

ja das mit dem gewicht kommt noch dazu, ich heb mir ja jetzt schon fast nen bruch wennich ihm im babysafe die treppen hochtregen muss, dabei hat luis grad mal 7,5 kilo
*seufz*

ich hätte gerne ein bett gehabt wo man die seite hochschieben und dann runterlassen kann. hatte ich im KH nach der geburt.

muss mal meinen besten freund fragen, der is schreiner, danke für den tip :)

Beitrag von jerk 26.04.10 - 10:37 Uhr

Hallo,

ich (auch nur 1,58) hab damals 2-3 gefaltete Badelaken vors Bett gelegt. Schwupp, ist man gleich größer. Mit nem Hocker hatte ich immer Angst, daß ich nachts ne Bruchlandung mache.

Viele Grüße
jerk

Beitrag von nami8277 26.04.10 - 11:02 Uhr

leider fehlen mir dann immernoch ein paar cm :)
is jetzt eigentlich das erste mal das mich meine größe nervt :(
ich hab auch angst das gleichgewicht zu verlieren und vorwärtszukippen, grade wenn mein kleiner schwerer wird#schmoll