Hat jemand Erfahrungen gemacht mit....

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von kuschelschnucki 26.04.10 - 08:27 Uhr

Hallo,

im Juni bekomme ich unser 2. Kind und ich habe seit einiger Zeit (in der Schwangerschaft) eine Krampfader im Vaginalbereich. Mein Arzt findet das jetzt nicht so schlimm. Aber ich möchte gern wissen, ob hier jemand das gleiche Problem hatte und dann vaginal entbunden hat und ob es Schwierigkeiten damit gab (geplatzte Krampfader, dadurch starke Blutungen, usw.)

Lg kuschelschnucki

Beitrag von andrea-sp. 26.04.10 - 10:26 Uhr

Hallo,

ja, ich hatte auch eine. Sie ist zwar im Laufe der SS immer größer geworden, aber bei den Geburten ist nie was passiert. Meine Hebi meinte, dass die in den seltensten Fällen platzen, da das Gewebe im Intimbereich ja sehr beanspruchbar ist.

Alles Gute und eine schöne Geburt!

LG
Andrea

Beitrag von sacht736 26.04.10 - 12:30 Uhr

Hallo ,

ja meine Mutter hatte das vor 4 Jahren, als sie entbunden hat ist sie ein bisschen geplatzt und es war schon schmerzhaft.
Aber sie meinte jetzt nach der Schwangerschaft ist es noch viel schlimmer.
Also beobachte es enfach erst mal.
Die Geburt sollte es eigentlich nicht stören.

Liebe Grüße

Beitrag von kuschelschnucki 26.04.10 - 13:52 Uhr

Danke Euch für Eure Antworten, es beruhigt mich jetzt schon etwas #danke

lg