hallo junis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bengelein 26.04.10 - 09:04 Uhr

hallö wie geht es euch ,mir geht es beschissen da ich keine stimme mehr habe und mich keiner versteht ,dazu kommt ich bin mit meinem sohn der 30 monate ist alleine ,mein mann hat frühschicht und ist erst um halb 4 heute nachmittag zu hause .und keinen der mir ein arzt anruft .habt ihr ein rat für nich tee drink ich schon
seit hrute nacht konnte da auch nicht schlafen
bin für jeden tip dankbar
bengelein 34 ssw und nico 20 monate

Beitrag von mama-jessi 26.04.10 - 09:10 Uhr

mein fa sagte das ich mit warmen salzwasser gurgeln soll
oder versuch nasswarme halzwickel also oder zwiebeltee trinken

mir gehts soweit ganz gut hab seit einer woche ab uns zu senkwehen aber das gehört dazu.

ich wünsch dir gute besserung
lg jessi & #ei 34+3 ssw

Beitrag von mikabe 26.04.10 - 09:39 Uhr

Hallo bengelein,

Tee trinkst du ja schon....am besten wäre Salbeitee. Dann Salzwassergurgeln hilft wirklich gut. Warm halten und vielleicht hast Du ja die Möglichkeit dem Arzt zu mailen, oder einer Freundin oder so, die dann beim Arzt anruft?

Auf jeden Fall gute Besserung, und schlafen kann ich auch nicht mehr gut. Ich hab aber keine Halsschmerzen...

LG Micha

Beitrag von tarja09 26.04.10 - 10:29 Uhr

Hi,

ich bin eine Leidensgenossin. Hab seit Samstag starke Halsschmerzen, Nebenhöhlen- und Mittelohrentzündung.

Ich hab schon ziemlich viel ausprobiert. Gegen die Halsentzündung soll ein warmer Quark-Halswickel helfen. Also Quark warm machen und in einer Mullwindel geben. Diese dann um den Hals wickeln und mit einem Schal fixieren. Außerdem mit starkem Salbeitee gurgeln.

Falls du eine Rotlichlampe hast, kannst du dich auch ein paar mal am Tag für 10 minuten davor setzen.

In der Apotheke gibt es Lutschtabletten die heißen ISLA (mein Favorit Geschmack Cassis) mit Isländischem Moos. Sind gut gegen Halsschmerz und Heiserkeit. Fenchelhonig ist auch super und schmeckt gut.

Ich hoffe ich kann dir ein bisschen helfen.

Lieben Gruß Tarja (33. SSW)