Experiment: Nachweis der eigentlichen Ursache von Erdbeben

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von daddy69 26.04.10 - 09:22 Uhr

Hallo zusammen,

nach der kürzlichen enormen Resonanz eines Experiments einer urbianiern möchte ich hier ebenfalls auf ein Projekt hinweisen - allerdings diesmal mit einem wirklich fundierten, wissenschaftlichen Hintergrund.

Vor nicht allzulanger Zeit stellte ein muslimischer Kleriker die These auf, dass Erdbeben durch freizügig gekleidete Frauen verursacht werden (mit Rücksicht auf die religiösen Gefühle einiger: Diese These wurde bestimmt auch schon von Anhängern anderer Religionen sowie verwirrten Atheisten aufgestellt).

Um diese Behauptung zu wiederlegen, soll heute ein Experiment starten, die Protestaktion "Boobquake". So viele Frauen wie möglich sollten sich am Montag, dem 26. April, so gewagt kleiden, wie es ihnen möglich sei. Um damit zu zeigen, dass dadurch keine Erdbeben, sondern höchstens ein paar Verkehrsunfälle provoziert werden.

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,691129,00.html

Ich bitte um rege Teilnahme - für die Wissenschaft und für religiöse Toleranz!

Danke

Beitrag von ayshe 26.04.10 - 09:28 Uhr

#ole


ab welcher körbchengröße macht es denn überhaupt sinn?

ich bin dafür, daß man diese untersuchung da mal getrennt durchführen und betrachten sollte!

Beitrag von similia.similibus 26.04.10 - 09:35 Uhr

#klatsch#rofl

Beitrag von biene81 26.04.10 - 09:41 Uhr

Ok, ich mach mit! #pro

Beitrag von daddy69 26.04.10 - 09:42 Uhr

Fotos bitte an die übliche Adresse.

Danke.

Beitrag von biene81 26.04.10 - 09:53 Uhr

Ach, so dolle wird das nicht. Da haste schon Besseres gesehen, Hasi.

Beitrag von stellamarie99 26.04.10 - 09:42 Uhr

Und wie soll das gehen?

Stampft Allah dann trotzig wie ein Kleinkind mit dem Fuß auf, weil die ungläubigen Frauen keinen Tschador tragen?#kratz

Daran kann man sehen, dass der Glaube die Gehirnzellen schrumpfen lässt...

Gruß

Beitrag von -baby2010- 26.04.10 - 14:40 Uhr

Hallöchen,

bist du als Kind vom Wickeltisch gefallen?#klatsch

Was ist das für eine Art und Weise über eine Weltreligion zu reden, jede Religion verdient ihren Respekt! #contra

Mehr Toleranz Bitte!

Lg, Mally.



Beitrag von stellamarie99 26.04.10 - 14:52 Uhr

Bitte keine Grundsatzdiskussionen über Sekten und deren geistischen Abfall.

Danke!

Beitrag von fred_kotelett 26.04.10 - 16:19 Uhr

http://pix.motivatedphotos.com/2009/11/24/633946587152661150-irony.jpg

Beitrag von -baby2010- 26.04.10 - 18:28 Uhr

und nu?#kratz

Weiß nicht, was du mir mit diesem Beitrag mitteilen möchtest.
Wer ist dieser Mann wofür demonstriert er?

Meinungsfreiheit geht nur so lange man die Rechte anderer nicht verletzt. Ich beschimpfe auch keine Polizisten, weil ich der Meinung bin, sie seien ungerecht oder was auch immer.

#klatsch

Beitrag von fred_kotelett 26.04.10 - 19:29 Uhr

Das nicht zu verstehen sagt viel über dich aus.

Beitrag von king.with.deckchair 26.04.10 - 21:30 Uhr

Religion ist heilbar!

"Jede Religion verdient ihren Respekt! "

Warum verdient "Religion" Respekt? Ich wüsste ehrlich gesagt inzwischen nicht, warum irgendeine Religion irgendeinen Respekt verdient hätte.

"bist du als Kind vom Wickeltisch gefallen?"

Und du beleidigst hier dummfrech herum, schwafelst aber dann von Respekt?! Geht's noch?!

Buchtipp:

http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Gotteswahn

Beitrag von zeitblom 26.04.10 - 10:17 Uhr

Was passiert, wenn heute doch irgendwo die Erde bebt...mit einigen tausend Toten?

Beitrag von daddy69 26.04.10 - 10:26 Uhr

Dann müssten, wie es üblich ist, weitere Experimente folgen um die These zu stützen. Soweit zumindest aus wissenschaftlicher Sicht.

Aber Dein Erscheinen hier will mir bestimmt sagen, dass Du Dich über Ethikprobleme äußern willst?!

Beitrag von zeitblom 26.04.10 - 10:42 Uhr

Nö, Du irrst...mir war nur gerade langweilig....

Beitrag von lisasimpson 26.04.10 - 10:24 Uhr

Reicht es auch, wenn ich heute in der sammeldusche des Schwimmbades mich entblöße oder sollte ich dazu wenigstens in die Männerdusche gehen, um eine reaktion zu provozieren?

lisasimpson

Beitrag von ayshe 26.04.10 - 10:37 Uhr

mach es in der damendusche, denn das gerenne der männer würde sonst ein beben auslösen und das ganze ergebnis verfälschen.

Beitrag von lisasimpson 26.04.10 - 10:46 Uhr

das ist ein argument-
dann leg ich mal los...

lisasimpson

Beitrag von sapf 26.04.10 - 11:23 Uhr

Für die Wissenschaft mach' ich doch glatt mit!

... Zählt`s ab einer gewissen Körbchengröße doppelt? #schein




... Na da hat mein Vater doch hoffentlich einen schönen Geburtstag heute. #rofl

Beitrag von manavgat 26.04.10 - 12:13 Uhr

also ich bin davon überzeugt, dass selbst mein nackiger Anblick weder ein Erdbeben, noch einen Autounfall verursachen würde.

Da biste jetzt mit Deinem Anliegen gefühlte 100 Jahre zu spät....


;-)

#huepf

Gruß

Manavgat

Beitrag von moonerl 27.04.10 - 23:44 Uhr

Hallo,

#klatsch

mach dich mal kundig, wielange es schon Erdbeben auf der Erde gibt ....

.... und wielange es Menschen gibt !!

Das ganze Experiment scheint mir doch mehr vojouristisch zu sein !!

Grüßle :-)