Wochenfluss und pre- nahrung

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von traumwolke23 26.04.10 - 09:25 Uhr

Hallo hab zwei fragen

gibt es auch wochenfluss der beispielsweise nur ne Woche anhält oder dauert der immer so um die vier Wochen?
Und
mein kleiner (9 Tage) bekommt pre- Nahrung. Wievien ml in welcher Zeit ist normal?

Danke und lg

Beitrag von saya82 26.04.10 - 09:39 Uhr

Hallo!
Wenn dein Wochenflüß so früh aufhört solltest du einen Arzt oder eine Hebi draufschauen lassen. Es kann hier nämlich auch zu einer Stauung und dann zu einer Entzündung kommen.
LG

Beitrag von anom83 26.04.10 - 09:56 Uhr

Hallo,

wenn der Wochenfluss so schnell vorbei ist, würde ich auch mal den FA draufschauen lassen.

Wegen der Pre-Nahrung kann ich dir nicht helfen, da Niklas gestillt wurde und wird. Aber da man die Pre ja auch nach Bedarf gibt, kannst du ihm so viel geben wie er möchte.

LG Mona mit Niklas (fast 11 Monate)

Beitrag von joice85 26.04.10 - 10:35 Uhr

Hi..

Also das mit dem Wochenfluss würde ich wie die anderen schon schreiben abklären lassen. Ich hatte ihn jetzt echt 6 Wochen also bis alles völlig abgeklungen war.

Zu der Pre nahrung. Da es der Muttermilch sehr ähnlich ist darfst du es nach Bedarf füttern soviel wie dein kleiner möchte und sich meldet. Meine Maus hat am Anfang bestimmt 7-8x am Tag manchmal auch mehr getrunken dann aber immer so zwischen 30-80 ml mal mehr mal weniger. Sie holen sich das was sie brauchen.

Beitrag von babygirl2010 26.04.10 - 11:15 Uhr

Wie hast du entbunden? Spontan oder per Kaiserschnitt?

Ich hatte leider nen Notkaiserschnitt. Und mein Wochenfluss dauerte auch nur 2 Wochen. Bei einem KS wird gleich richtig ausgeschabt... !

Meine Hebi meinte das das schon kurz war aber jede Frau ist anders.

Wenn du aber spontan entbunden hast würde ich auf alle Fälle deine Hebi fragen oder zum FA gehen.

LG Janine

Kleiner Tipp: Leg dich 3x am Tag für 5 Minuten auf den Bauch... so kippt die Gebärmutter nach vorne und evt. angesammeltes Blut kann ablaufen. Klappte bei mir gut.

Und wegen der Pre Nahrung... meine Maus hat anfangs richtig schlecht getrunken. Alle 3 Stunden ca. 40 ml nur... nach einer Woche machte es aber nen Schub und da hat sie dann alle 3 Stunden 70 ml getrunken.

Beitrag von hot--angel 26.04.10 - 11:19 Uhr

es kann schon sein, dass du eine der glücklichen bist, bei der er nur so kurz dauert, aber würd sicherheitshalber den arzt aufsuchen

und die menge, die ein baby trinken sollt, steht auf der packung drauf

Beitrag von getmohr 26.04.10 - 11:28 Uhr

also üblich ist das mit dem Wochenfluss nicht, allerdings auch nicht unmöglich, Würd mal bei der FÄ nachfragen. Durchschnittswerte bezügl der Trinkmenge bei Premilch stehen normalerweise auf der Packung! Wichtig ist, dass die Trinkmenge nicht mehr als 1000ml täglich beträgt, da sonst die Nieren geschädigt werden können.