Nun ist sein Freund auch gegangen...

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von jill1979 26.04.10 - 09:32 Uhr

Vor 6 Wochen habe ich gepostet,dass Peter sich im Alter von 22 jahren aufgehangen hat..keiner weiß wieso.
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=18&pid=16155019

Nun hat sich letzte Woche ein Freund von ihm im Alter von 18 Jahren den gleichen Weg gewählt.Er war im gleichen Schützenverein und in der gleichen Feuerwehgruppe wie Peter. Er war auch noch bei der Beerdigung dabei.
Warum nur?Was ist da bei den Jungs los?Ich kann nicht mehr recht an einen Zufall gleuben.Vor drei jahren hatte sich der beste Freund von Peter auch erhangen..


Tschüß Markus,tschüß Peter...

Beitrag von romance 27.04.10 - 11:34 Uhr

Hallo,

mann wird es nie verstehen. Warum Menschen es machen? Mann kann versuchen Erklärungen zu finden aber das Warum nehmen sie doch irgendwie mit ins Grab.

Und auch der Freund wird wisssn, warum er das tat.

Nun eine Erklärung zu finden, wird schwer werden. Und wird dich auch nicht beruhigen. Du kannst es nur akzeptieren das er das gemacht hat. Welche Gründe er für sich hatte, dies zu machen. Verstehen wird es keiner.

Herzliches Beileid.

LG Netti