Frage zu Wunschkaiserschnitt???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von posch2010 26.04.10 - 09:59 Uhr

Guten Morgen ihr lieben,

mich würde mal interessieren ob man sich einen Kaiserschnitt mit anschließender Steri wünschen kann.

Meine 1: geburt war spontan
die 2. Kaiserschnitt 33.SSW bei Zwillis
nun beim 4. Baby kein Plan....

Bitte um Eure Meinung und wie begründet man den Wunsch....schonmal danke für eure Antworten

Carina mit #ei 13SSW

Beitrag von margarita73 26.04.10 - 10:04 Uhr

Hallo,

ja das geht problemlos. Die Steri an sich sollte als Wunschgrund ausreichen. Bei meinem WKS habe ich als Grund meinen Dammriss 4.Grades bei der ersten Geburt angegeben und da meinte der Arzt, Panik alleine ohne medizinischen Grund würde ihnen sogar auch schon ausreichen, um einem KS zuzustimmen. Jede Frau hat das Recht, nach Wunsch zu entbinden.

LG Sabine

Beitrag von sf1606 26.04.10 - 10:07 Uhr

Hallo Carina,

ich denke , in Deinem Fall könntest Du ggf. einen Wunschkaiserschnitt auf jeden Fall begründen.

Zum einen hattest Du bei der vorangehenden Schangerschaft bereits einen, das ist zwar deshalb keine Notwendigkeit, wird aber oft ohnehin in Betracht gezogen, wenn z.B. Probleme mit der Narbe entstehen o.ä., auf jeden Fall weißt Du dadurch aber, wovon Du redest.

Zum anderen ist es Dein gutes Recht, Dich nach dem vierten Kind sterilisieren zu lassen. Dafür würde dann so oder so ein Eingriff notwendig werden - wenn es nach einer spontanen Geburt separat gemacht würde, müsstest Du Betreuung für vier Kinder organisieren. ;-) Mit Kaiserschnitt wäre es eben schon erledigt.

Wie auch immer Du Dich entscheidest, ich wünsch Dir alles Gute! Ich selbst bin ein totaler OP-Schisser und ein Kaiserschnitt wäre für mich eine Katastrophe, aber ich kann wie gesagt in Deinem Fall verstehen, dass Du darüber nachdenkst.

LG
Silke

Beitrag von linagilmore80 26.04.10 - 10:17 Uhr

Bei mir muss ein KS gemacht werden und ich werde direkt eine Steri mitmachen lassen. Begründung: Ich bin 30, habe (dann) drei Kinder und damit ist die Familienplanung abgeschlossen. Außerdem vertrage ich die Hormone in der Pille nicht so gut und richtig gute andere Alternativen sehe ich für mich nicht.

LG,
Lina

Beitrag von nine-09 26.04.10 - 10:31 Uhr

Hi,

ich werde auch fragen wegen nem KS,ich erwarte mein drittes und möchte mich gleich mit sterilisieren lassen.
Und da das bei nem KS gleich mit gemacht wird werd ich mit dem Arzt drüber reden.

LG Janine 18 SSW

Beitrag von maikemet 26.04.10 - 10:39 Uhr

Hey, hätte da auch gleich mal ne Frage zu....

Man muss doch die Steri selbst bezahlen oder???
Weiss jemand wie teuer die ist???

Liebe Grüße und danke im Vorraus
Maike mit 2 #baby ´s und #ei Nevio inside (22ssw)