Was brauche ich NÜTZLICHES zum Stillen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von klfruechtchen 26.04.10 - 10:24 Uhr

hallo #liebdrück

bin totale Anfängerin in sachen Stillen, meine Tochter ist jetzt schon 7Jahre alt und bei ihr hab ich nicht gestillt(persönliche Gründe).

wollte mal fragen was ihr so besorgt habt?
es gibt ja so verschiendene anfängersets (avent,usw)

sollte auch nicht zu teuer sein, für den fall das es nicht klappt mit dem stillen! #zitter

Danke

Sabrina

Beitrag von qrupa 26.04.10 - 10:29 Uhr

Hallo

außer deiner Brust brauchst du gar nichts. Ein Stillkissen ist eine bequeme Sache aber jedes andere Kissen tut es auch. Und falls Probleme auftauchen sollten die Nummrt einer ausgebildeten stillberaterin

LG
qrupa

Beitrag von pasmax 26.04.10 - 10:38 Uhr

huhuu...

außer still bh´s und stilleinlagen kauf ich nichts... eventuell ein stillkissen...
alles andere ergibt sich wenn dein krümel da ist...

lg und alles gute dann bei deiner neuen erfahrung....

Beitrag von la-rina 26.04.10 - 10:39 Uhr

Hallo,

zum Stillen brauchst du lediglich Stilleinlagen und Stillbh´s, evtl. Stillshirts, ist einfach. gibts bei H&M z.B.

Milchpumpe, Stillhütchen, etc würde ich mir erst zulegen, wenn du es tatsächlich brauchen solltest.

Gruß La-rina

Beitrag von saya82 26.04.10 - 10:52 Uhr

Hallo!
EIn Stillkissen!
Sehr gut wäre auch eine Stillberaterin der ASF oder LLL.
Dann kann eigentlich nix mehr schief gehen.
LG und alles Gute

Beitrag von sheena87 26.04.10 - 10:58 Uhr

Also ich hab nur nen Stillbh, Stilleinlagen und IMMER ne Mullwindel/Spucktuch gebraucht... denn wenn Junior das schreien angefangen hat ist es bei mir nur so gespritzt... und damit nicht alles voller Mumi war ;-)

Beitrag von tragemama 26.04.10 - 11:19 Uhr

ICH persönlich nutze ständig:

Still-BHs
Stilleinlagen
Stillshirts
1 Stillstola (unterwegs)

VG Andrea

Beitrag von punkt3 26.04.10 - 11:33 Uhr

Was ist denn eine Stillstola????

LG
Punkt

Beitrag von tragemama 26.04.10 - 11:42 Uhr

http://www.baby-markt.de/Laessig+All+Over+Tuch+purple.htm

Beitrag von punkt3 26.04.10 - 11:58 Uhr

Aha, dankeschön!

(Etwas, dass ich mir gar nicht vorstellen kann....)

Beitrag von tragemama 26.04.10 - 12:32 Uhr

Finde ich seeehr praktisch :-)

Beitrag von flammerie07 26.04.10 - 15:10 Uhr

oh cool, kannte ich noch nicht, kommt dann beim nächsten zum einsatz ;-)

lg
flammerie mit L. (20. M.)

Beitrag von getmohr 26.04.10 - 11:24 Uhr

alos ich habe Still-BHs, Stilleinlagen und am liebsten auch Stillshirts benutzt.

Für zwischendurch hatte ich eine AVENT Isis Milchpumpe (elektrisch, aber auch manuell nutzbar) mit der ich super zufreiden war. Obwohl ich gestillt habe konnte ich so mal was vorbereiten wenn ich nicht selbst zur Essenszeit zu Hause war etc.

Falls Interesse besteht würde ich die Milchpumpe auch gerne abgeben, inkl Zubehör. Kannst dich dann einfach über die VK melden, falls Interesse besteht.

Beitrag von kula100 26.04.10 - 11:42 Uhr

Hallo,

Stillkissen, Stilleinlagen, Still-BH. Das wars sonst brauchst Du nichts. Manchmal braucht man Still-Hütchen aber das würde ich mir erst mal nicht kaufen denn wahrscheinlich klappt es auch so.

lg kula100

Beitrag von tama92 26.04.10 - 11:49 Uhr

Hallo,

Stilleinlagen ansonsten nix und natürlich die Brust aber das ist ja eh klar, ansonsten hatte ich bei 4 Stillkinder nix gekauft achja einen Still-Bh bzw. 2-3 Stück.

Beitrag von lienschi 26.04.10 - 11:56 Uhr

huhu,

was ich schon in der SS hatte und sehr wichtig finde...
* ein gutes Stillbuch (Das Handbuch für die stillenden Mutter)

was ich immer noch nutze...
* Still-BH´s
* Stilleinlagen
* Stillkissen

was ich zusätzlich am Anfang genutzt habe...
* Brustwarzensalbe
* Handpumpe Avent ISIS
* Starterset Avent-Flaschen (leider nimmt er jetzt keine Flaschen mehr)

lg, Caro

Beitrag von lilaluise 26.04.10 - 12:15 Uhr

hallo
ich würd mir vorher zulegen:
- ein buch übers stillen
- stillkissen(am besten eins zum umbinden, wenn man nachts rumlaufen und stillen muss...ging bei uns 2 Monate so)
- stillbhs (billige tuns auch)
- stilleinlagen(teure sind besser)
- milchpumpe (wenn du auch abpumpen willst)
- 1 Glas Fläschen (wenn du auch abpumpen willst)
- salbe für die brustwarzen
- stilltee

lg luise

Beitrag von januar1981 26.04.10 - 14:32 Uhr

Hallo

Ganz wichtig ist eine gute Nachsorge Hebamme, die dich unterstützt und die du bei Fragen anrufen kannst.
Die gibt dir auch Tipps, was du jetzt schon anschaffen kannst.

Ivonne

Beitrag von katjafloh 26.04.10 - 14:38 Uhr

- Ruhe und genug zu Essen (was nicht bläht) und zu Trinken (ohne Kohlensäure)
- Fenchel-Anis-Kümmel-Tee (Stilltee) 2-3 Tassen am Tag
- Mullwindeln als Spucktücher
- Stilleinlagen
- Still-BH´s
- Stillkissen oder Decke zum Rolle formen
- Lanolin Salbe bei wunden Brustwarzen, bekommst Du von der Hebamme oder im KH nach der Geburt

Sollte es wider Erwarten doch nicht mit dem Stillen klappen, dann hast Du die Sachen (Milchpulver, Fläschen, Sauger usw. ) schnell besorgt. Habe am besten nix zu Hause, so kommst du auch nicht in Versuchung vorschnell aufzugeben. ;-) Denn bis sich eine Stillbeziehung mit deinem Baby eingespielt hat vergehen schon ein paar Wochen.

LG Katja + Jannik & Elisa (beide 6 Mo. voll und 12 Mo. teilgestillt)

Beitrag von katjafloh 26.04.10 - 14:48 Uhr

Ach so, und besorge Dir eine gute Nachsorge-Hebamme die auch positiv zum Stillen eingestellt ist. Oder eine Stillberaterin.

LG Katja

Beitrag von oecherprinte 26.04.10 - 15:20 Uhr

Hallo Sabrina,

wenn Du Stillen in der Öffentlichkeit nicht so magst gibt es nun auch Stilltücher als "Sichtschutz" zu kaufen:
http://www.baby-and-friends.com/advanced_search_result.php?x=0&y=0&keywords=stilltuch

LG

Beitrag von hedda.gabler 26.04.10 - 23:57 Uhr

Hallo.

Deine Brust;-), Still-BH (wobei ich in 2 Jahren Stillzeit auch irgendwann wieder normale BHs getragen habe, habe die dann nur zur Seite geschoben), Still-Einlagen (brauchte ich nach einer Weile auch nicht mehr) ... that's it.

Stillkissen hatte ich, habe ich nie gebraucht ... und extra Still-Shirts habe ich mir gar nicht erst angeschafft, wenn wir unterwegs waren, hatte ich was zum Aufknöpfen an.

Immer dabei: Mullwindel/Spucktuch, wenn ich mal wo gestillt habe, wo ein Sichtschutz angesagt war (z.B. im Wartezimmer beim Arzt, da gerade ältere Menschen ein anderes Schamempfinden haben). Ansonsten hat man aber eigentlich nie was gesehen, war ja der Kopf der Kleinen davor.

Mensch, waren das schöne Zeiten ... Wickeltasche und so ein Kram habe ich nie wirklich gebraucht ... Nahrung hatte ich an der Frau und ne Windel und ein paar Feuchttücher haben auch in die Handtasche gepasst.

Gruß von der Hedda.

P.S.
Die ersten zwei Wochen habe ich abgepumpt, wir hatten etwas Startschwierigkeiten ... und die Pumpe hatte ich verschrieben bekommen und mir in der Apotheke ausgeliehen. Da waren auch schon kleine Fläschchen und Sauger dabei, außerdem durfte ich zwei Flaschen aus der Klinik mitnehmen, die zu der Pumpe passten (eine elektrische von Medela).