Wunschkaiserschnitt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrina.2 26.04.10 - 10:39 Uhr

Hallo!

Ich bin am Überlegen, nachdem meine 1. Geburt der reinste Horror für mich und mein Kind war, bei der 2. Geburt evtl. einen Wunschkaiserschnitt machen zu lassen.

Wie viele Tage vor ET wird der normalerweise dann gemacht? Kann ich evtl. auch meinen Wunschtermin äußern?

LG
Sabrina

Beitrag von maikemet 26.04.10 - 10:41 Uhr

Hallo,
eigentlich machen die Ärzte nen WKS ab der 38. Ssw...
ich bekomme im August meinen 3. KS und hoffe auch das ich meinen Wunsch-Termin bekomme...

ET wäre der 02.09. und ich hätte den KS dann gerne am 24.8. ob´s klappt ist ne andere Frage und wenn nicht ist es ja auch nicht schlimm...würde nur passen denn meine Kleine hat am 24.06. Geburtstag, mein Großer am 24.07. und dann wäre der 24.08. ja eradezu perfekt :)

LG
Maike

Beitrag von alex-80 26.04.10 - 10:44 Uhr

Zwei Wochen vor dem Embindungstermin !Muß es dieses mal auch wieder machen lassen.

Beitrag von sabrina.2 26.04.10 - 10:45 Uhr

2 Wochen vor ET, das wären 14 Tage. Wären evtl. auch 16 Tage vor ET möglich oder wird grundsätzlich früher als 14 Tage kein WKS gemacht?

Beitrag von maikemet 26.04.10 - 10:49 Uhr

Nein, 16 Tage könnten auch passieren....
Bei meiner Kleinen hatte ich ET am 13.07 und am 24.06 wurde sie geholt

Beitrag von babylove05 26.04.10 - 10:50 Uhr

Hallo ich finde 16 Tage noch zufrüh .. vorallem wenn keine Gesundheitlichengründe bestehen ... mein Sohn wurde 14 Tage vorher geholt ( da ich gesundheitliche probleme hatte , aber hätte gern noch 4 Tage gewatet ) Je länger du wartest desto besser..

Und ich denk nicht das ein KH ohne das was gesundheitliches vorliegt ein Kind 16 tage vorher holt ... jeder Tag mehr im Bauch ist gut solang Baby und Mutter gesund sind.

Lg Martina

Beitrag von alex-80 26.04.10 - 10:52 Uhr

Würde ich bei deinem Frauenarzt nach fragen!Mein Sohn kam vor drei Jahren 37+0 zur welt.Haben sie ihn geholt.

Beitrag von babylove05 26.04.10 - 10:47 Uhr

Hallo

Normal wird er 10-14 tage vor ET gemacht ( manchmal auch nur 7 tage vorher , je nach KH )

Also Wunschtermin kannst du sicher äussern , aber ob sie da ein Op termine haben ist halt die andere frage , da sie eben in einem KH nur so und so viele geplante KS machen , den es kann ja immer ein Notfall rein kommen.

Mein Sohn wurde 14 Tage vorhergeholt ( gesundheitliche gründe meiner seits ) und meine kleine Muas wird nun 11 tag vorhergeholt weil es genau auf das Wochenedne fällt und sie sie dann Freitags holen .

Würde aufjedenfall mal im Kh deiner Wahl anrufen und schon recht früh ein Geburtsplanungs Termine vereinbaren damit alles besprochen werden kann . Ich war in der 32ssw dort.



Lg Martina

Beitrag von kikiy 26.04.10 - 10:53 Uhr

Normalerweise ca.7-10 Tage vor ET,so kenne ich das.

Denk aber bitte daran,dass auch ein KS mit starken Schmerzen verbunden ist,und zwar tagelang. Eine schmerzfreie Geburt gibt es wohl nicht#schwitz

Alles Gute!

Beitrag von sabrina.2 26.04.10 - 10:55 Uhr

Kann man sich auch die Uhrzeit aussuchen? Sprich, ob z. B. gleich ganz in der Früh oder erst am Nachmittag.

Wann habt Ihr Euren KS?

Beitrag von babylove05 26.04.10 - 10:58 Uhr

Hallo

Sorry aber ich finde du übertreibst... KS werde meist morgens gemacht .... vorallem geplante... und mir kommt es sovor als ob du einefach nur dein Kind nach Wunsch haben willst .

Sei froh das du überhaupt die change hast ein KS zuwünschen , und ganz ehrlich sollte es dir egal sein wann dein Kind dann kommt...

Lg Martina

Beitrag von kikiy 26.04.10 - 10:59 Uhr

In der regel geht das nach OP-Plan

Beitrag von babylove05 26.04.10 - 10:56 Uhr

Hallo

-Denk aber bitte daran,dass auch ein KS mit starken Schmerzen verbunden ist,und zwar tagelang.-

Also ich wuerde es nicht verallgemeinern... Ich hatte keine grossen Schmerzen nach meinen KS . Bina uch gleich aufgestanden und hab mich von der ersten Windel an um mein Baby gekümmert....

Also es kannst so und so sein ... wie bei einer Normal geburt eben auch .....

Lg Martina

Beitrag von ladyachim 26.04.10 - 11:02 Uhr

Hallo,

so war es bei mir auch.Am gleichen Abend noch Duschen gegangen.Habe mich sofort um Laila gekümmert und nach 3 Tagen bin ich nach Hause.Ich hatte 2008 eine spontan Geburt und danach hatte ich mehr Schmerzen(Dammschitt 3 Grades...) als wie nach dem KS.

Lg Julia mit Maya*2008 und Laila*2009

Beitrag von maikemet 26.04.10 - 11:08 Uhr

So sehe ich das auch..

Bin auch 2 Stunden nach meinem KS direkt aufgestanden, hab mich alleine um meine Kleine gekümmert und schon einen Tag später war ich wieder zu hause :)

Schmerzen sind natürlich da, aber es kommt auch drauf an wie man sich anstellt :D