Noch jemand mit einer Schlafmützen-maus hier

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von enyerlina 26.04.10 - 10:49 Uhr

Hallo


Melina ist jetzt 15 Wochen alt und schläft seit der 5.Woche#schwitz zwischen 10-1 Uhr nachts ein und schläft dann bis um 8 Uhr. Danach schläft Sie nochmal bis 10- 11 Uhr weiter #cool bin ich die einzige mit einem Süßen Langschläfer? Bin da echt froh ich glaube würde durchdrehen 8 Monate lang in der Nacht aufstehen zu müssen :-p

Beitrag von alessa-tiara 26.04.10 - 10:51 Uhr

hallo

mmeiner hat auch so geschlafen bis er fast 5 monate alt war.. da hatte sich dann das schlafverhalten geändert--



lg

Beitrag von schmackebacke 26.04.10 - 10:54 Uhr

Es gibt Postings denen könnte man manchmal unterstellen, dass sie die fieß sind! Denn JA!!!!!!! es GIBT Mütter die jede Nacht vier bis fünfmal aufstehen und AM STOCK gehen deswegen!

Umso mehr freuen sie sich, dass andere so etwas fragen müssen obwohl sie die Antwort kennen!

Und der letzte Satz ist ziemlich abwertend!

Aber ich bin mir sicher du hast es nicht böse gemeint aber drüber nachgedacht hast du auch nicht, sonst hättest du es anders formuliert!

So ... und jetzt könnt ihr Steine werfen!!!

Beitrag von enyerlina 26.04.10 - 11:27 Uhr

Huhu


ich habe überlegt ob ich noch dazu schreibe welche Nachteile ich habe, muss z.B. fast jede 1,5 Std anlegen dafür.


Tut mir leid ich dachte nicht das das so fies klingt ich rechne auch damit dass die Zeit noch kommt, wenn nicht dann beim nächsten Kind..


Beitrag von schmackebacke 26.04.10 - 11:35 Uhr

Du glaubst ja gar nicht wie gerne ich diesen "Nachteil" dafür in Kauf nehmen würde um nach einem halben Jahr mal wieder länger als drei Stunden zu schlafen!!

Dass dein Kind nicht immer durchschlafen wird, da kannst du deinen H****** drauf verwetten. Freu dich erst auf die Zähne!

Entschuldigung akzeptiert, aber denk einfach bei nächsten Mal ein bisschen nach!

Wenn du geschrieben hättest: "Ich freu mich so, mein Kleiner schläft so toll" hätte das schon ganz anders geklungen und es nähme bestimmt keiner Anstoß daran!

Beitrag von enyerlina 26.04.10 - 11:54 Uhr



das entschuldigung war nicht nur an dich gerichtet

und nein, wenn ich den Grund für dieses Posting schreibe heißt das nicht das ich so schreibe in Zukunft wie es dir gefällt.

Ich habe meine Art und Weise ausgedrückt, mich zu freuen, es ist nunmal meine Süße Langschläfer Maus und habe es einfach öffentlich gemacht.


Beitrag von schmackebacke 26.04.10 - 12:15 Uhr

Du hast MIR geantwortet, also war es wohl AUCH an mich gerichtet und ich hab geschrieben AKZEPTIERT.

Erst schreibst du, dass es nich fieß klingen sollte und gleich drauf kommt so ein albernes Ding zurück? Ich habe nicht geschrieben, dass ich erwarte, dass du schreibst was mir gefällt, sondern dass du mal ein bisschen nachdenkst bevor du etwas formulierst!

Wie manche mit ein bisschen Kritik umgehen können ist ja traumhaft! Aber ein Forum ist nicht immer nur da um Honig ums Maul geschmiert zu bekommen!

Beitrag von enyerlina 26.04.10 - 12:40 Uhr

huhu


naja du kannst dich eben nicht für andere freuen.egal.

Beitrag von schmackebacke 26.04.10 - 12:55 Uhr

#augen

Beitrag von zelania 26.04.10 - 11:00 Uhr

Ich zittiere:
"bin ich die einzige mit einem Süßen Langschläfer? Bin da echt froh ich glaube würde durchdrehen 8 Monate lang in der Nacht aufstehen zu müssen!"


Also findest du das nicht ein bischen provokant?
Ich habe zwar auch eine Langschläferin aber deswegen mache ich hier schon lange nicht solche postings.
Dann hast du halt Glück gehabt bis jetzt aber warte ab das kann sich noch ändern freue dich nicht so früh!!!!

Also ich finde das echt nicht so schön solche sachen hier zu schreiben denn das ist auch nur reine angeberei!#augen
Und NEIN es gibt noch viel mehrere deren Babys lange schlafen!!!



"Kopfschüttel"


Zela#augen

Beitrag von angie1975 26.04.10 - 11:09 Uhr

#pro


und in ein paar wochen kommt ein posting..

hilfe mein baby schläft nicht mehr.. geh am stock...


das schlafverhalten ändert sich immer wieder und es werden zeiten kommen wo ein kind nicht schlafen will../kann

aus verschiedenen gründen ..

lg angela +leonie die schon etliche male ihr schlafverhalten gewechselt hat .. aber darüber nie ein posting öffnen würde :-)

Beitrag von supikee 26.04.10 - 14:58 Uhr

Na, da hat mal wieder jemand die Weisheit mit Löffeln gefressen!

Es ist doch nun mal so, dass ihr Kleines durchschläft - womit soll sie denn angeben??? #augen
Für den Zustand "kann" sie nix, also auch nicht mit angeben!!

Soll es immer nur die Nichtschlaf-Threads geben?
Gott, wie missgünstig hier manche sind.

Aber ein Hoch auf den Satz:

"Es gibt noch VIEL MEHRERE, deren Babys lange schlafen"
#ole

Beitrag von sunniemelon 26.04.10 - 11:12 Uhr

:-) also unser ist jetzt 3 Wochen alt und schläft auch schon die Nacht seine 5h durch, hat es auch schon mal auf 6h geschaft. Hoffen wir das es so bleibt :-)

LG

Beitrag von jacky55 26.04.10 - 11:24 Uhr

Ich finde das garnicht so schlimm was Sie geschrieben hat.
Aber egal.

Zur Frage
Ja meine Kinder schlafen auch gut,der große hat von Geburt an durchgeschlafen schläft heute mit 2,5 Jahren Nachts seine 12 Stunden und Mittags seine 3 Stunden.

Der Kleine (4Wochen) kommt Nachts 1x und schläft Tagsüber komplett,kommt nur alle 6 Stunden zum essen.

Lg

Beitrag von enyerlina 26.04.10 - 11:57 Uhr

Hey

danke wenigstens eine versteht mein Posting.

Ich nenne Sie ja auch meine L angschläfer Maus und schreibe hier nicht so wie es allen Mamis in den Kragen passt. Jedes Baby ist anders, wo man einen Vorteil hat hat man woanders einen Nachteil. Ich behaupte nicht das ich ein Sonderbaby habe#augen

Beitrag von saeli 26.04.10 - 13:58 Uhr

Wie macht ihr das dann mit dem Stillen?
Meine Brüste würden heulen!!!
Bin froh über den 3 Stunden Rhythmus den mein Kleiner nachts hat. Damit kann ich gut leben.

Beitrag von buchi2008 26.04.10 - 14:26 Uhr

Sei doch zufrieden.
Ich glaube so etwas geht auf das Gemüt von anderen betreff des Postings.Heute kann ich zwar lächeln aber vor einiger Zeit hätte ich dich sicherlich angefeindet (auch vor Schlafmangel).Ich mach es mal kurz.
Die ersten 10 Wochen gar nicht nachts geschlafen.Bis er knapp 2 war 2-3x hoch die Nacht.Nun nur noch 1x.Er schläft so alle 4 Wochen mal durch!!!

MFG

Beitrag von supikee 26.04.10 - 15:01 Uhr

Vergiss die missgünstigen Threads hier!
Manche Mütter scheinen vor Schlaflosigkeit echt am Rad zu drehen.

Es ist doch schön, dass Melina soviel schläft #ole, es sei dir gegönnt.

Tabea kann ich nicht einordnen, sie schläft mal gut, mal schlecht...mittags schläft sie grundsätzlich gut #cool

Beitrag von smile1967 26.04.10 - 18:47 Uhr

Hallo

Verstehe Dein Posting auch so, wie es gemeint ist :-D
Ja, ich habe auch so eine Langschläfer-Maus. Mein Kleiner ist 11 Wochen alt und schläft seit ca. einer Woche von ca. 20.00h bis morgens um 08.00, manchmal auch bis 08.30h durch. Dafür ist dann tagsüber nix mit schlafen - höchstens mal ein Nickerchen in der Manduca an Mamas Busen oder im Kinderwagen - sonst ist man wach!
Hoffen wir, dass es noch lange so bleibt!

In diesem Sinne liebe Grüsse aus der Schweiz
Dani mit Jan Hendrik (4 Jahre und auch ein guter Schläfer) und Andrin Joel (11 Wochen)

PS: Geniesse den Moment - das Schlafverhalten kann sich ganz schnell wieder ändern.... :-p

Beitrag von ari79 27.04.10 - 15:39 Uhr

Ja meine Maus ist auch eine Langschläferrin und ich kann das sogar noch toppen, teilweise glauben die Leute mir auch nicht ABER es stimmt wirklich...
Sie schläft durch seit sie ca.9 Wochen alt ist und das heißt sie geht meißt gegen 21 uhr ins Bett und schläft dann durch und kommt zwischen 6-8 für ne Frische Pampers und ihre Flasche.
Dann schläft sie wieder ein bis 11 uhr.
Tagsüber schläft sie dafür natürlich nicht viel ca.2-3 mal ne halbe Stunde, aber das ist ok sie ist immer gut drauf.
Ich weiß das sich das Schlafverhalten jederzeit ändern kann aber bis jetzt genieße ich Vormittags die Zeit zu haben den Haushalt machen zu können usw.
Auch der Kinderarzt meinte ich solle sie einfach lassen das wäre schon ok so.
Sie ist jetzt fast 19 Wochen alt und auch von Schüben sind wir bis dato verschont geblieben.
Der Nachteil ist das wir aber halt erst am 12 uhr mittags ausgeh bereit sind und ich mir Vormittags wie Rückbildung oder Babyschwimmen abschminken kann, ich habs versucht aber sie ist dann total qängelig weil einfach nicht ausgeschlafen.
Lass uns die Zeit genießen es kommen sicher noch andere, spätestens mit den Zähnen.

Lg Alex