Zufällig Innenarchitektin hier?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von 147741 26.04.10 - 10:50 Uhr

Hallo!

Wir haben folgendes Problem: Wenn wir und ein 3. Kind zulegen würden, dann haben wir ein kleines Platzproblem.

Wir haben ein Einfamilienhaus, wo die Schlafräume oben sind. Momentan befinden sich oben 2 Kinderzimmer, 1 Elternschlafzimmer und ein Bad.

Im EG haben wir ein großes Wohn-Esszimmer. Dieses Wohn-Esszimmer ist sehr groß. Es könnte das Wohnzimmer nochmals abgetrennt werden und es könnte hier ein Elternschlafzimmer entstehen. Das WZ wäre dann immer noch groß genug. Allerdings müsste dann vom Wohnzimmer aus ins Elternschlafzimmer gegangen werden, sprich es müsste hier eine Tür rein. Sieht optisch nicht so gut aus und praktisch ist es wohl auch nicht so schön, wenn vom Wohnzimmer aus ins Elternschlafzimmer gegangen werden muss. Wie seht Ihr das? Von der Diele aus ist leider kein Zugang zum Elternschlafzimmer möglich, da sich hier die Garderobe befindet.

LG

Beitrag von cami_79 26.04.10 - 11:02 Uhr

Vorab: Ich bin keine Innenarchitektin aber 2 Vorschläge:

1) Gardarobe opfern und Tür vom Flur aus hinmachen

2) Voll integrierte Schiebetür vom Wohnzimmer aus die individuell optisch angepasst werden kann.
Schau mal wie hier im link http://www.schoener-wohnen.de/einrichten/wohnen-mit-farben/92171-farben-im-fruehling-9.html - bitte bis Beispiel 9 blättern. Die haben es eben mit einem Zebra gestaltet ...

LG



Beitrag von jenjo 26.04.10 - 11:08 Uhr

Ich bin auch keine Innenarchitektin, aber die beiden Vorschläge sind mir auch in den Sinn gekommen.

Mann müsste es natürlich vor Ort sehen, was optisch besser aussehen würde... wenn ihr die Garderobe opfert, ist dann im Flur wirklich keinerlei platz mehr für ein paar Schuhe und die eine oder andere Jacke? Gut, die Jacken könnte man ja auch dann im Schlafzimmer unterbringen (je nachdem wie groß es dann wird)...

LG

Beitrag von 147741 26.04.10 - 11:12 Uhr

Nein, in der Diele wäre sonst leider kein Platz mehr, wo wir die Jacken etc. hintun könnten.

Beitrag von 147741 26.04.10 - 11:28 Uhr

Gibt es Schiebetüren, die man auch abschließen kann?

Bin auch noch für weitere Tipps offen?

Dankeschön!

Beitrag von cami_79 26.04.10 - 13:56 Uhr

Ja gibt es :-)

Beitrag von spurv 26.04.10 - 23:19 Uhr

Huhu!

Ich habe mal in irgendeiner Einrichtungssendung gesehen,daß die dort eine doppelte Wand gezogen haben und die Schiebetür dann genau dazwischen geschoben wurde.So kann man auch Möbel gegen diese Wand stellen.
Ich hoffe,Du weißt wie ich das meine.

Lg Danie