darf ich paracetamol nehmen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyerdnuss 26.04.10 - 11:01 Uhr

guten morgen,

ich bin seit über einer woche dauer krank, erst nur ne harmlose erkältung, ein bisschen schnupfen, ein bisschen unwohlsein... seit dem WE gehts mir richitg drckig, der ganze schleim hat sich schön fest gesetz, ich hab so schlimme kopfschmerzen wie noch nie. bei jedem schritt dröhnt mir der schädel, selbst beim hinlegen, naseputzen,anziehen... dauer schmerzen im ganzen kopf.......

mein mann meinte nun ich soll einfach mal ne paracetamol nehmen, wäre ja nicht so schlimm.

aber hat er recht?
bin jetzt ende 10.ssw (zwillinge) und eigentl. soll man doch die ersten 12wochen garnix nehemn, egal wie schlimm es ist

aber ich hab das gefühl mein schädel explodiert bald

was meint ihr, kann ich eine nehmen? oder vielleicht ne halbe? oder lieber doch augen zu und durch???

fragen über fragen
danke für ein paar antworten

Beitrag von isabell.1 26.04.10 - 11:02 Uhr

du darst paracetamol nehmen.

Beitrag von vroni27 26.04.10 - 11:03 Uhr

Hay,
also Paracetamol darfst du normalerweise nehmen. Ruf doch zur sicherheit beim FA an und frag nach. Weil du auch mit Zwillingen schwanger bist, kann das eine Änderung sein...

Ich kenn das zu gut, diese blöden kopfschmerzen. Ich darf ASS 500 nehmen. Die wirken recht schnell und gut.

gute Besserung

Beitrag von alex-80 26.04.10 - 11:03 Uhr

Vielleicht solltes du lieber zum Arzt gehen!Wenn du Schwanger bist ,der wird dir dann das richtige verschreiben.

Beitrag von babygirl2010 26.04.10 - 11:04 Uhr

Paracetamol ist das einzige was man bedenkenlos nehmen darf.

Ich hab in der Schwangerschaft oft Paracetamol nehmen müssen weil ich im 5. Monat operiert wurde. Meine Kleine ist kern gesund. :-)

Die im Krankenhaus haben immer gesagt sie würden mir nie was geben was schädlich fürs Baby wäre und Paracetamol darf man ohne weiteres nehmen.

Bei anderen Medikamenten jedoch Vorsicht!!
Soweit ich weiß darf man wirklich nur Paracetamol nehmen.
Vom Rest hab ich immer die Finger gelassen.
(Asperin usw. auf gar keinen Fall nehmen!!)

Gute Besserung!


Beitrag von babygirl2010 26.04.10 - 11:05 Uhr

Ach ja und geh zum Arzt wenn`s dir schon so dreckig geht!

Alles Gute! #blume

Beitrag von zumi 26.04.10 - 11:04 Uhr

paracetamol darf bei einer intakten schwangerschaft eingenommen werden - sollte es bei dir anders sein, hätte dein arzt dich darauf hingewiesen.

alles in maßen, nicht in massen.

#blume, ... zumi! ET-15

Beitrag von nityanandi 26.04.10 - 11:06 Uhr

vor der gleichen frage stand ich auch vor 4 wochen mit rasenden kopfschmerzen. da es hierzu keine einheitliche meinung gibt bzw. der tenor "lieber nicht" lautet, habe ich keine genommen. mit euminz und wärmflasche hab ich es irgendwie überlebt.
du arme! gute besserung!

Beitrag von babygirl2010 26.04.10 - 11:07 Uhr

Paracetamol ist nicht schädlich!

Ich lag 6x im KH und alle haben mir jedes malf aufs neue wieder gesagt das man das nehmen darf.

LG

Beitrag von stern2010 26.04.10 - 11:11 Uhr

Ich habe mit meiner FA gesprochen. Paracetamol kannst du nehmen. Zur Not auch 2 auf einmal. Aber ich meinte nicht mehr als 4 am Tag.

LG

Beitrag von lataria 26.04.10 - 11:28 Uhr

Hi,
mir ging es die letzte Woche so wie dir. Meine Hausärztin hat gesagt ich darf nix nehmen außer Salbeibonbons und Tee. Am Freitag hatte ich dann den Termin bei meiner FÄ, sie sagte mir das ich alles Pflanzliche nehmen darf (Nasensprays, Schleimlöser, etc.) Ich habe von Tetesept Erkältungskapseln und Sinupret forte genommen. Dazu dann Nasic und mentisan Nasenbalsam. Mir geht es soweit wieder ganz gut. Achja, du darfst auch mal ne Aspirin nehmen, nur eben keine 30 in der Woche. Paracetamol 500 gehen auch.

Gute Besserung!

LG
Lataria