Ausschlag im Genitalbereich und Innenschenkel bei 6jährigem

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von martina02 26.04.10 - 11:19 Uhr

Hallo,
was kann das sein ? Seit Monaten plagt ihn ein mehr oder weniger juckenden Hautausschlag im Genitalbereich und an den Innenschenkeln. Wir waren schon beim Hautarzt, der nichts feststellen konnte. Die leichte Kortisonsalbe half nur eine Zeit lang. Manchmal ist die Haut auch recht trocken. Salbe schmieren hilft nicht wirklich. Der Urologe meinte, das käme von der Phimose (hahaha, oder ?). Die Unterhosen sind nie nass!

Danke für einen Tip.

Grüße

Beitrag von mareikae 26.04.10 - 12:00 Uhr

vielleicht Hitzepickelchen, durch Schwitzen?
Hat mein Sohn auch gehabt, der hatte aber auch als Baby/Kleinkind Neurodermitis-Neigung :-(

Beitrag von nana141080 26.04.10 - 14:02 Uhr

Hallo,

habt ihr ein neues Waschmittel? Probier mal eins ganz ohne Parfüme etc. (AS sensitive).
Versuchs mal mit Eucerin 10%Urea Lotion. Jeden Tag einmal eincremen und wenn es besser wird dann nur noch nach dem duschen/baden.
Kann er vielleicht auch einige Klamotten nicht ab? Ist die Jeans zu eng oder hart?

Cortison hilft immer nur so lange bis man sie wieder weg läßt.
besser ist es die Ursache zu bekämpfen als nur das Sympthom.

VG Nana

Beitrag von etwas 27.04.10 - 08:18 Uhr

>>Der Urologe meinte, das käme von der Phimose (hahaha, oder ?)<<

Ist jetzt 'n Witz oder? Die Ausreden bzw. die Schauermärchen, mit denen man Eltern möglichst schnell zur Beschneidung ihrer Jungs drängen will, werden ja wirklich immer kreativer... #klatsch#klatsch#augen#augen

Unterhosen sind nie nass, dennoch kann es sein dass er z. B. in der Leistenfalte besonders schwitzt und sich das dauerfeuchte Klima zu einem Pilz ausgewachsen hat.

Pieselt er drinnen und draußen im sitzen? Wenn er nämlich im stehen pinkelt entleeren sich die Harnwege nicht richtig und sobald dann die Hose angezogen wird, ergießt sich der Rest aus der Harnröhre in die Unterhose. Da reichen ja schon kleinere Mengen um die Haut zu reizen.

Ansonsten fiele mir nur auch noch neues Waschmittel/Weichspüler etc. ein.